Lufthansa: Singapur wird dritte A380 Destination in Asien

Airbus A 380 Foto: Dmitry A. Mottl

Airbus A 380 Foto: Dmitry A. Mottl

Mit dem am 30. Oktober beginnenden Winterflugplan setzt Lufthansa ihren Airbus A380 auf der Strecke Frankfurt – Singapur ein.

Täglich startet dann um 22.05 Uhr in Frankfurt einer der dann insgesamt acht A380 unter der Flugnummer LH 778 nach Singapur.

Die Verbindung nach Jakarta via Singapur verlegt Lufthansa zum selben Stichtag nach München; Flugzeugtyp ist der Airbus A340-300. Auch für Gäste aus Frankfurt ist diese Verbindung zum Weiterflug nach Indonesien zeitlich gut erreichbar.

An Bord des Airbus A380 können es sich 526 Fluggäste in der First Class mit acht Sitzen, der Business Class mit 98 Plätzen oder der Economy Class mit 420 Sitzen bequem machen. Gleichzeitig setzt dieses Flaggschiff Bestmarken bei Technik, ökologischer Effizienz und Nachhaltigkeit.

Mit einem Verbrauch von nur noch rund 3,4 Liter Kerosin pro 100 Passagierkilometer ist es dabei rund 30 Prozent leiser als bisherige Großraumflugzeuge.

Originalbericht: airportzentrale.de

Damit dürfte die Lufthanse auch für Flugreisende nach Indonesien interessant sein, die auch einmal mit einem A380 fliegen möchten, auch wenn die Lufthansa, nicht zu den billigfliegern gehört!

Empfehlung zum Thema:

3 comments on “Lufthansa: Singapur wird dritte A380 Destination in Asien
  1. naja, Lufthansa: erst mal der späet Abflug 22 Uhr, dann kommt man in Jakarta erst gegen 18Uhr an, viele Weiterflüge sind dann schwer erreichbar !
    und was die LH Flieger betrifft, es wird Zeit, dass dei uralt Jumbos mit ihrer Uralt Ausrüstung ausgesondert werden, da flieg ich schon lieber mit Ehtihat, Golf, Malaysia usw, auch haben die nette Flugbegleiter, bei der LH ist es ja schon ne Gnade , wenn da mal jemand HALLO sagt !
    beim letzten LH Flug: kindermenue: 3 Blatt Salat ohen Dressing, Sphagetti, 3x aufgewärmt zugekleistet mit einer braunen Sosse, also ich hab an mich gehalten, sonst hät ich mcih mit den damen angelegt !
    es gibt wesemtlich bessere wie LH!
    PS ich musste den LH Flug nehmen, wollte eigentlcih mit Malaysia fliegen und der A380 mein Gott, ein Flieger, wie jeder andere !

  2. So ein direktflug wär auch nichts für mich nur im Flieger sitzen, obwohl ich davon ausgehe, das man im A380 ein bischen mehr Platz hat als einer anerden Maschine.

    Mein letzter längerer Flug war auch nichtso begeistert. Ich bin mit der Kuwait Airways geflogen. Hatte da immer sehr gute erfahrungen gemacht, essen stimmte und der Zwischen Stop in Kuwait City war auch nur 2 h. Da kann man sich noch einmal die Beine vor dem Langen Flug über den Ozean vertreten.

    Leider war bei diesn Flug den ich extra auf den 25.12.2008 legte, da ich Annahm weniger Passasiere und dadurch mehr Platz.

    Leider musste eine ältere Dame die nach Kuwait wollte ein Liegeplatz umgebaut werden. Was zum schluß 2 h verspätung brachte. Man versorgte uns zwar mit Getränke und Essen in Frankfurt durch die Airline, aber leider wurde dadurch auch das Beine vertreten in Kuwait hinfällig, wo man uns dann sofort aus der Maschine in die nächste schickte und die war dann auch wieder voll mit Malayischen Hausfrauen, die natürlich sich schon die besten Plätze eingehamstert hatten. Ich bekamm da ich alleine Flog einen Platz in der letzten Reihe, wo man nicht einmal den Sitz verstellen konnte – also totaler Schei…

  3. tja, das Leben kann hart sein, aber normal bekommt man bei einchecken die Bordkarten für den gesamten Flug, warum wars bei dir anders???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.