Sanochemia: Radiologie weiter auf Expansionskurs Vertriebspartner in Indonesien unter Vertrag

Einen weiteren, bedeutenden Erfolg im internationalen Vertriebsausbau der Radiologie mit dem Focus auf die Pharmerging Markets kann die börsennotierte Sanochemia Pharmazeutika AG, Wien, vermelden. Mit der indonesischen PT Graha konnte nun nach Russland und dem Iran ein weiterer Vertriebspartner für einen großen Zielmarkt des Unternehmens gewonnen werden. Mit dem Abschluss einer exklusiven Vertriebsvereinbarung für Indonesien – mit der Option auf weitere Länder wie Malaysien – ist dem Unternehmen ein bedeutender Schritt in einen der größten Wachstumsmärkte Asiens gelungen. Mit ihrer wachsenden Produktpalette, internationalen Zulassungen und ausgewählten starken Partnern setzt Sanochemia ihre Expansionsstrategie in den Pharmerging Markets zügig fort und kann schon heute auf steigende Umsätze im Export verweisen.

Sanochemias Partner Die PT Graha ist mit 900 Mitarbeitern ein mittelständisches, rasch wachsendes Pharmaunternehmen mit solider Produktpalette und Kunden im Hospitalbereich als auch Apotheken. Das Wachstum bei radiologischen Einrichtungen in Indonesien beträgt 10% pro Jahr. Das Unternehmen produziert und vertreibt ihre Produkte in ganz Indonesien und bringt auch Expertise im Radiologiebereich mit. Vertraglich vereinbart ist die Registrierung und der Vertrieb mehrer Radiologieprodukte wie Scanlux(R), Magnetolux(R) und in Folge Secrelux(R). Sanochemia rechnet mit ersten Produktumsätzen 2013.

Der Markt Das Wachstumspotential in diesen Märkten ist enorm: Mit 239,9 Millionen Einwohnern ist Indonesien die viertgrößte Nation der Welt mit einem BIP Wachstum von 5,8% in 2010. Der Pharmamarkt verzeichnete 2010 ein Wachstum auf $ 3,7 Mrd., die durchschnittlichen Steigerungsraten liegen über 10 %. Die Gesundheitsversorgung ist auf einem hohen Niveau, 50 % der Einwohner haben bereits eine ‘health insurance’, Tendenz steigend.

Sanochemias Export Sanochemias Strategie aufgrund der schwierigen Markt- und Margensituation in Mitteleuropa neue Wege in Marketing zu Vertrieb zu beschreiten, zeigt sich bereits erfolgreich. Nach dreijähriger Exporttätigkeit konnte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2009/10 eine Steigerung von 65 % vorweisen. Das deutlich gestiegene Auftragsvolumen für 2011 lässt weiterhin eine dynamische Entwicklung erwarten.

Dr Gerdes VP Business Development: ‘Wir freuen uns, dass wir mit der PT Graha für Indonesien einen weiteren, versierten Partner zur Vermarktung unserer Produkte gefunden haben. Der Pharmamarkt in Asien bietet ein riesiges Expansionspotenzial. Unsere klare definierte Wachstumsstrategie zeigt sich äußerst chancenreich, aber aufgrund der Ländervielfalt risikominimiert. Wir haben uns im globalen Wettbewerb bereits eine gute Position geschaffen und sind zuversichtlich diese weiter ausbauen zu können. Die laufenden Verhandlungen mit Vertriebspartnern lassen vermuten, dass wir noch in diesem Geschäftsjahr mit weiteren guten Nachrichten aus den Pharmerging Markets aufwarten können.’

Originalbericht: boersen-zeitung.de

Empfehlung zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.