Facebook hat Schuld, das es immer mehr miderjährige Ehen gibt

Heute stand wieder ein Artikel in der Jakarta Post, der mich zu Deutsch aus den Socken schmiss.

Facebook hat schuld, dass es immer mehr minderjährige Ehen und Schwangerschaften gibt. Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen. Schwangerschaft über Facebook ;-)!




Nein mal ehrlich hier schiebt einer seine Verantwortung von sich. In Indonesien dürfen minderjährige Heiraten, wenn das Mädchen mindestens 16 und der Junge mindestens 19 ist. Es gilt generell „Kein Sex vor der Ehe“, wobei dadurch die Hochzeiten im jugendlichen Alter zustande kommen. Viele Hochzeiten werden auch auf die Schnelle Arrangiert, nachdem bekannt wurde, dass das Mädchen Schwanger ist. Ein Kind und nicht verheiratet, das geht hier in Indonesien überhaupt nicht.

Nun wurden die werdenden Eheleute angeblich befragt wie Sie sich kennengelernt haben. Zu 99% sollte dieses über Facebook geschehen sein. Mittlerweile ist in fast ganz Indonesien Internet verfügbar. Das bei Facebook nicht alles gut ist das weiß wohl jeder, aber sollte man dann nicht eher die Betroffene Zielgruppe Aufklären. Aufklärung von Seitens der Schule scheitert schon darin, dass sich der Lehrer durch das Antipornografie Gesetz Strafbar macht, wenn er Abbildungen von Mann und Frau und dazu noch Erläuterungen! Sodass da wieder eine Zwickmühle entsteht und die Verantwortlichen wieder einmal überdenken Facebook aus Indonesien zu verbannen, auch wenn dieses schwer umsetzbar sein wird.

Mit Verboten wird man die Flut von Sozialen Netzwerken kaum noch verhindern können. Vergessen sind die Zeiten als man schnulzige Liebesbriefe schrieb, später telefonierte man stundenlang, dann kam das Zeitalter der SMS, alles Schnee von gestern heute ist Facebook und Co. Angesagt und morgen wer weiß das schon.

4 comments on “Facebook hat Schuld, das es immer mehr miderjährige Ehen gibt
  1. ao, Silvio, da
    http://www.welt.de/finanzen/article13527255/Asiatische-Boersen-brechen-auf-breiter-Front-ein.html ,

    gehts echt rund auf den Börsen, hoffen wir , dass es nicht zu einem Crash wie 1977 kommt, dann bist du wirklcih voll drin,
    und Fonds, ich hatte auch mal einen Fond angespart, er war vor 2 Jahren auf 6 Monate gesperrt, als er wieder offenw ar, hab ich ihn verkauft, meine Anteitel, jetzt ist er wieder gesperrt, bis näcshte jahr Aug und der Wert fiel von 58 auf 46 €, soviel zu Fonds !

  2. Na ja unbeschränkt aber nur, weil wenn man eine Sache sperrt, ist man nicht weit weg andere auch zu sperren. Sicherlich muss man Kinder und Jugendliche Schützen aber dann so das dieses auch wirksam ist. regionales Sperren ist keine Lösung die kann ein Jugendlicher simpel umgehen.

    Und zu den Filmchen jeder wie ers es braucht und mag. Es gibt ebend leute die mögen das andere finden das Abartig, dieses sollte aber immer im privaten bereich bleiben und da hat sich auch kein Staat einzumischen. Antipornogrtaphigesetz hin oder her was bringt es Indonesien. Sinlose debaten was Pornographi ist. Die die das Gesetz gemacht haben sollten sich mal überlegen wie sie entstanden sind und Ihre Kinder mal ordentlich Aufklären! Siehe heutigen Beitrag von mir

  3. Jup meine Deutschen und Ami Fonds gehen zur Zeit ein wenig baden *lol*Aber ich habe schön gesplittet. Mein Thaifods gehen dafür zur Zeit ganz gut, machen aber die Verluste zur Zeit nicht wett. Ich werde nächste Woche mal abwarten was da sich so entwickelt und ansonsten bei den deutschen Fonds mit sicherheit die Reisleine ziehen. Mein Luxfond hat heute allein 1 € verlust gemacht, das ist schon ne menge Saster bei den Anteilen.

    Ansonsten konnte ich dafür bei Forex gestern schön absahnen, man mus ebend auch mal Glück haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.