Tempelanlage Borobudur komplett für Touristen geöffnet

Banner 468x60
Tempelanlage Borobudur Foto: Gunawan Kartapranata

Tempelanlage Borobudur Foto: Gunawan Kartapranata

Die Tempelanlage die durch den Ausbruch des Vulkan Merapi in diesem Jahr teilweise geschlossen wurde, wurde nun nach intensiver Reinigung wieder eröffnet.

Bisher waren die obersten Etagen der Tempelanlage für Touristen nicht zugänglich, was aufgrund der Reinigungsarbeiten und Restauration begründet wurde.

Der Merapi legte eine 3,5 cm dicke Ascheschicht auf die Tempelanlage, sodass insbesondere die aufwendigen Reliefs und Figuren gereinigt werden mussten.

Insgesamt können nun ca. 80 Personen gleichzeitig die oberste Etage der Tempelanlage besichtigen. Der Direktor äußerte sich erfreut über die Fertigstellung und hofft nun mehr Touristen erwarten zu können.

2 Kommentare zu “Tempelanlage Borobudur komplett für Touristen geöffnet”
  1. klar, Touris ausnehmen, dei Einheimischen bezahlen c 2.500, für die Touris hat man ein extra Büro aufgemacht, der Touri zahlt c 80.000 IR für dei Besichtigung!

  2. Inklusive Führer das vergist du zu erwähnern. der Normale Eintritt ist günstiger. Aber ein Touri läst sihc ja auch gern bequatschen schon auf dem Flughafen die Trolleyboys, die unbedingt deine Koffer fahren wollen und dafür auch mindestens 1000-2000 Rp haben wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.