Ein 13 m langer Walhai in Yogyakarta gestrandet

Banner 468x60

In Yogyakarta ist am Mittwoch ein 13 m langer und 5 t schwerer Walhai gestrandet. Trotz aller Rettungsversuche starb der Walhai an Erschöpfung.

Walhai Foto: T L Miles

Walhai Foto: T L Miles

Fischer berichtet, das eine Gruppe von 7 Walhaien sich der Küste näherten. Die anderen fanden aber den weg wieder zurück ins offenen Meer.

Der gestrandete Walhai scheint ein Jungtier zu sein, da diese Walheie im Ausgewachsenen Zustand bis zu 20 m lang werden können.

Der Kadaver soll zerstückelt und vergraben werden. Vor ein paar Jahren hatte der Versuch ein totes Tier auf den Meer zu bestatten große Probleme verursacht!

Erst in der letzen Woche ist ein großer Pottwal in der Nähe von Jakarta gestrandet und verstorben.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Touristen und Einheimische verhindern Walrettung

Bücher zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.