Mehrere Tote durch Erdbeben in Aceh

intensity[1]Nach bisherigen unbestätigten Meldungen sind gestern bei einem Erdbeben der Stärke 6.1 mindestens sieben Menschen ums leben gekommen!

Das Beben ereignete sich in einer Tiefe von 10 km in der Nähe der Stadt Bireun in Nord Sumatra.

Kurz nach 13 Uhr bebte die Erde und die Menschen rannten panisch auf die Straße.  Durch das Beben ausgelöste Erdrutsche sollen fünf Menschen darunter ein Kleinkind ums Leben gekommen sein. Zwei weitere Todesopfer seien im Zentral Aceh gefunden worden. Mehrere Häuser stürzten ein. Selbst im 360 km entfernten Banda Aceh, der Provinzhauptstadt schwankten die Häuser. Die Menschen in den Küstenregionen liefen in höhere Gebiete um sich vor einen eventuellen Tsunami in Sicherheit zu bringen. Aufgrund da das Beben auf dem Land stadtfand wurde keine Tsunamiwarnung herausgegeben!

Update 04.07.2013: Inswischen wurden 29 Todesopfer von den Behörden bestätigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.