Vulkan Sinabung kommt nicht zur Ruhe

Banner 468x60

Zemanta Related Posts ThumbnailAm Sonntag brach der Vulkan Sinabung, auf Sumatra erneut aus und spuckte eine 7 km hohe Aschewolke in den Himmel.

Weitere tausende Menschen flüchteten, nach dem der Vulkan seine Aktivitäten mit einem lauten grollen und Erdbeben angekündigt hatte, in Sicherheit.

Seit Wochen sind nun über 12.500 Menschen auf der Flucht vor dem Vulkan. Menschen sein durch diesen Ausbruch noch nicht zum Schaden gekommen.

Die Behörden gaben die höchste Warnstufe heraus und weiteten das Sperrgebiet um den Vulkan aus. Der Flugverkehr wird weitestgehend um die Aschewolke geleitet! Zu Flugausfällen ist es aber bisher nur im direkten Einzugsgebiet des Vulkans gekommen.

3 Kommentare zu “Vulkan Sinabung kommt nicht zur Ruhe”
  1. Hurra, es schneit-wir haben minus 6 grad und draussen wirbeln die Schneeflocken, einfach herrlich, man holt die Winterklamotten aus dem Schrank, die alten Autobatterien streiken, die Notdienste haben alle Hände voll zu tun-ich bin begeistert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.