Wieder Tote durch gepanschten Alkohol

Zemanta Related Posts ThumbnailLetztes Wochenende starben 16 Menschen in Jakarta durch den Genuss von gepanschtem Alkohol.

Der Alkoholkonsum lässt sich auch im größten muslimischen Land der Erde nicht aufhalten. Grund für das Panschen ist in erster Linie, die hohen Luxussteuern auf Alkohol und die Lizensierung von Importeuren.

Zurzeit dürfen nur 22 Unternehmen aus dem Ausland Alkohol importieren.

So kostet z.B. eine Flasche Jägermeister 0,7l in Jakarta umgerechnet 75 €!

Not macht erfinderisch und so beginnen viele Alkohol selbst zu brennen oder panschen diesen mit giftigen Methanol.

Wer dann dieses Gesöff trinkt erblindet oder stirbt daran.

Die indonesische Regierung hat diese Problem erkannt und indonesische Firmen aufgefordert mehr Alkohol zu produzieren. Leider kommt die indonesische Qualität, nicht an ausländische Produkte heran.

Erst im August letzten Jahres starben zwei deutsche Brüder durch gepanschten Alkohol den sie einem Hotel getrunken hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.