KFZ-Steuer wird erhöht

Seit dem 01.06.2015 gelten die neuen progressiven Steuersätze für die KFZ-Steuer. So steigt der Prozentsatz von 1,5% auf 2% für das erste KFZ. Die Steuerrichtet sich nach dem Neuanschaffungspreis des Autos.

Für jedes weitere KFZ werden 0,5% aufgeschlagen, sodass man für den Zweitwagen dann schon 2,5 und für den Drittwagen 3% jährliche KFZ Steuer bezahlen muss.

Die Zahl der Zulassungen steigt in Indonesien stetig

Allein im Jahr 2014 stiegen die Neuzulassungen von privaten Autos und Mopeds um 12% an. 2014 waren nur in Jakarta 17.400.000 Fahrzeuge angemeldet. Davon waren 13.000.000 Mopeds vertreten. Aufgrund der steigenden Mittelschicht kaufen sich immer mehr Haushalte ein zweites oder drittes Moped oder Auto.

Mit dieser progressiven Steuer will die Regierung, die Bürger vor dem Kauf überzeugen nach zurechnen ob es tatsächlich notwendig ist, dass man mehrere Fahrzeuge besitzen muss.

Die Regierung erhofft sich dennoch durch die Erhöhung der KFZ Steuer 6.600.000.000.000 Rp (ca. 445,5 Millionen €) einzunehmen.

Um die Korruption bei Steuerzahlungen einzudämmen, soll die Zahlung bargeldlos erfolgen.

3 Kommentare zu “KFZ-Steuer wird erhöht”
  1. Es ist einfach herrlich. Es gibt die Regierung die ruft ” Wir wollen die Mittelklasse mit Autos und Mopeds versorgen ” gleichzeitig aber wird auch gesagt ” wir haben zu viele Fahrzeuge auf den Straßen” .

    Dies ist typisch Indonesien.

  2. Eine gesellschaftliche Entwicklung muss an allen Punkten nachvollzogen werden. Breitere Straßen, logisches Verkehrssystem und vor allem ein funktionbierendes Nahverkehrssystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.