Französischer Staatsbürger von Polizei in Bali regelrecht Hingerichtet

Der Franzose Amokrane Sabet, der ein ehemaliger MMA-Kämpfer war, wiedersetzte sich bei einer Verhaftung auf Bali und tötete dabei einen Polizisten.

Die Polizisten schossen den Franzosen nieder, der Kampfunfähig auf dem Rücken lag.

Dennoch wurden weitere Schüsse auf ihn abgegeben. Nach einigen Sekunden Pause schoss ein Polizist erneut auf den am Boden wehrlos und bereits schwer verletzten Franzosen und richtete ihn somit hin.

Sreenshot YouTub Video: Tony Ericsson

Sreenshot YouTub Video: Tony Ericsson

Ich möchte die vorangegangenen Taten des Franzosen, die mit Unruhestiftung, nicht bezahlen von Restaurantrechnungen und Verletzung der Visabestimmungen und auch den Mord an den Polizisten bei der Verhaftung, nicht für Gut heißen. Dennoch, wenn ein Mensch nachweißlich auf dem Boden liegt und Kampfunfähig ist, dann hat die Polizei die Aufgabe diesen Menschen zu verhaften und nicht zu tötet.

Dieses ist dann Mord und nichts anderes!  

Vor dem finalen Schuss sieht man eindeutig wie der Polizist im Vordergrund die Polizisten auffordert das Feuer einzustellen. Sekunden später wird der Mann hingerichtet.

Diese Vorgehensweise legt kein gutes Zeugnis, für die Polizei von Bali, ab.

Warum hier auch nicht von Seitens der Immigration etwas unternommen wurde, nachdem bekannt sein sollte, dass sich jener Franzose seit September 2015 illegal in Indonesien aufhielt und öfters polizeilich auffällig war, ist fraglich.

Ein Polizeisprecher gab bekannt, dass man das Französische Generalkonsulat, vor dem Verhaftungsversuch informierte.

Von französischer Seite gab es bisher keine Stellungnahme.

Hier noch das Video:

14 comments on “Französischer Staatsbürger von Polizei in Bali regelrecht Hingerichtet
  1. kein MOrd, maximal Notwehr
    PS ich habe nie die laxe Haltung der indo Behörden gegenüber auffälligen Ausländern verstanden !

  2. meine Aussage NOtweher bezieht sich nun nicht unbedingt auf diesen Vorfall, leider ist es aber so, dass viele gerade Ausländer die Freiheiten, die sie iin Indonesien nützen ohne Hemmungen ausleben, ohne Visum, ohne Einkomen sich auf anderer Wese, telweise auf Kosten von Mädchen sich durchs Leben schlagen, hier müssten die indo Behördemassiv durchgreifen und diese Parasiten des Landes verweisen-meine Meinung!

  3. Deswegen habe ich mich auch im Artikel distansiert. Jedoch ist was da passierte, nachdem er niedergeschossen am Boden liegt, hat nichts mit einem Polizeieinsatz zu tun, hier waren schiesswütige unterwegs. Der letzte Schuss war in meinen Augen nichts anderes als Mord! Ob es hier eine Untersuchung geben wird ist fraglich. Auf französischer Seite habe ich bisher keine Meldung gefunden!

  4. sorrx wenn ich nochmal widerspreche, ob einer am Boden liegtsagt nix über das gewaltpotentsial aus, was er darstellt, und selbst, wenn er schon angeschossen ist, , nach Art seiner bEwaffnung und seiner Agressivität ist er immer noch eine Bedrohung, , in einer echten Auseindersetzung ist es oft erschreckend, welche Kräfte da frei werden können, kommt noch blinde Wut dazu kann es böse ausgehen, so wie ich das sehe, lag hier eine normale Festnahme vor, diedann komplett aus dem Ruder lief!

  5. schammdrüber der Mann ist tot und das ist sorry gut so, erspart einen Haufen probleme, ich glaube nicht, dass die Franzosen grosen Wert darauf legen, da grosses tam tam zu machen und ehrlich wäre das in Frankreich passiert, dass er einen Polizistengetötet hätte hätte er das auch kaum überlegt aber eigentlich intressiert mich mehr, wie es um die Familie des toten Polizisten steht, wie sieht die Versorgung aus, hatte er <kinder und wenn ja, wer bezahlt schon mal die ganzen Schulkosten usw, also sollte man sein Augenmerk daraufrichten !

  6. Und was hat das mit Indonesien zu tun, oder willste mit dem Link wieder einmal sagen das du ein ewig Gestriger bist. DIese Frau hat 16 Jahre lang mein Leben bestimmt, wobei ich nicht sagen möchte das meine Kindheit schlecht war. Und wenn du mir aus dieser Erkenntnis wieder ein Strick drehen möchtest dann bitte sehr. Jedenfalls weine ich ihr und ihrem Mann bestimmt keine Träne nach.

  7. mein gott, sei doch nicht gleich beleiigt, dass ist ja schlimm, karakterlich war die Frau jedenfalls besser, als all die Wendehälse, die sich über nacht gedreht hatten und haben, tja schon klar deine Kindheit war schön, meine auch, also sei mal nicht soo,

  8. spruch des Tages
    langsam kommt die zukunft hergezogen
    blitzschnell ist das Jetzt verflogen
    ewig still steht die Vergangeheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.