Indonesien will YouTube Clip entfernen lassen

Und wieder versucht die Zensur in Indonesien zuzuschlagen!

Dieses Mal geht es um ein auf YouTube veröffentlichtes Lied.   In dem Lied geht es um ein kleines Mädchen  was seinen Vater kritisiert, da dieser Fremdgeht.

Nun kann man natürlich sich fragen, was denn an diesem Song so verwerflich sein soll. Klar es werden hier so einige Schimpfwörter gebraucht, jedoch sehe ich persönlich hier wohl einen anderen Grund dieses Video für den Indonesischen Markt zu sperren.

Hier erst einmal das Video

Den Antrag auf Löschung, bzw. Sperrung für indonesische Nutzer bei YouTube, hat sich das Kommunikations- und Informationsministerium, mit der Begründung „SCHÄDLICHEN“ Inhalt, auf Antrag des indonesischen Kinderschutzbundes (LPA) eingereicht.

Nun kann man sich natürlich Fragen woran der Kinderschutzbund, hier eine Gefahr für die Kinder sieht.

Besteht die Gefahr, dass Kinder ihren Vater ins Gewissen reden, wenn dieser Fremd geht. Oder besteht die Gefahr in den benutzten Ausdrücken, in diesem Song.

Eines hat dieser Song aber bereits erreicht, er ist in aller Munde und wurde bereits vielfach Kopiert und auf weiteren Sozialen Medien veröffentlicht.

Das Thema Fremdgehen ist in Indonesien ein Tabuthema. Muslimische Männer gehen einfach nicht Fremd und verlassen auch ihre Familien nicht. Wer so etwas anspricht scheint in Indonesien ein Ketzer zu sein.

Allein schon der Kommentar des LPA Vorsitzenden Seto Mulyad, stellt Fragen auf. So äußerte er sich wie folgt:

Der Inhalt würde die Menschenwürde der Kinder beeinträchtigen.

Man könnte wohl eher Vermuten, dass man hier jemanden, mit diesem Song, ganz toll auf den Schlips getreten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.