Bankkonto Eröffnen Indonesien

Ein Bankkonto zu eröffnen in Indonesien ist in der Regel simpel. Bedingung für Ausländer man sollte schon einmal mit seinen Geldscheinen winken.

27.10.2016 Bankkonto Eröffnen Indonesien

Ein USD-Dollar Konto zu eröffnen ist in der Regel kein Problem für Ausländer. Dieses macht das neue Investment Gesetz möglich. Anders sieht es hier dann schon bei einem normalen Bankkonto aus, das in Rupiah geführt wird.

Indonesische Banken suchen sich ihre Kunden aus

Bankkonto Eröffnen Indonesien / Foto: Andreas, wikipedia

Bankkonto Eröffnen Indonesien / Foto: Andreas, wikipedia

Wer gleich mit Einkaufstüten voller Geld in die Bank kommt, wird mit Sicherheit von keiner indonesischen Bank abgewiesen. So war es bei mir auch bereits im Jahr 2008, als ich mit einem stink normalen Besuchervisum (6 Monate gültig) zu einer BCA-Filiale ging, um ein eigenes Konto zu eröffnen. Anbei hatte ich 2.500 €, die ich Wechseln und gleich auf das Konto einzahlen wollte.

Mit dem Zeigen des Geldes lagen sofort die Formulare auf dem Tisch

Mein Reisepass reichte zur Eröffnung des Kontos aus. Ich besaß zu diesem Zeitpunkt keine KITAS oder KITAP. In verschiedenen Foren lese ich immer wieder, dass dieses eine Bedingung für eine Konto Eröffnung sei. Dieses kann ich nicht bestätigen. Auch kenne ich mittlerweile viele Deutsche, die ohne Probleme ein indonesisches Bankkonto eröffnet haben.

Indonesier zum Banktermin mitnehmen

Bei meiner Kontoeröffnung war meine Frau mit, wobei diese sich nicht ausweisen musste. Das Konto wurde ohne Probleme auf meinen Namen angemeldet. In Foren liest man immer wieder, dass man bei einer Kontoeröffnung einen Sponsor benötigt. Erfahrungsgemäß ist das bei vorzeigbarer Liquidität nicht notwendig.

Anders sieht es hier aus, wenn man eine Kreditkarte haben möchte

In der Regel ist bei Kreditkarten ein regelmäßiges Einkommen nachzuweisen. Wobei hier ein üppiges Konto auch für einen Premium Kundenservice sorgen kann, was eine Kreditkarte einschließt.

Das Problem mit den Kreditkarten haben wir einfach so gelöst, dass meine Frau mir von ihren unzähligen Kreditkarten einfach zwei überlassen hat. Sie laufen zwar auf ihren Namen, aber ich hatte bisher noch nie Probleme bei der Nutzung. Außer bei PayPal und EBay, da diese die Kreditkarten mit als Adresszertifizierung benutzen. Hier hilft eine Debitkreditkarte, die man auf seinen Namen abschließt, um die Zertifizierung abschließen zu können.

Online Banking und meine Erfahrungen

Mit der Kontoeröffnung beantragte ich sofort auch Onlinebanking. Wer in Indonesien mal Geld an einem Automaten abholen wollte, wird wohl auch schon mal geflucht haben, wenn vor einem einer den Automaten blockiert weil dieser Überweisungen tätigt.

Für das Nutzen von Onlinebanking benötigt man einen Online-Account und einen Digipass, der von der Bank gestellt wird. Passwörter kann man selbst festlegen. Dieses ist auch bei der Bankkarte möglich und finde ich vorteilhaft, da man sich nicht immer umständlich verschiedene Zahlenkombinationen merken muss. Die Passwörter lassen sich über Onlinebanking und an einem Bankautomaten relativ einfach ändern, sodass man hier einen gewissen Grad von Sicherheit hat.

Funktion des Onlinebanking in Indonesien

Überweisungen durchzuführen ist etwas umständlich, da man den Empfänger immer erst einfügen muss. Weiterhin gibt es virtuelle Konten, die zum Beispiel von Dienstleistern eingerichtet werden. Hier sei bei mir nur mein Internetanbieter genannt. Dieser richtet einfach für mich ein virtuelles Konto ein, auf den ich monatlich meine Gebühren bezahle.

Mit dem Digipass generiert man zwei Code, mit der man die Überweisungen bestätigt.

Dazu werde ich aber auch noch ein Video auf meinen YouTube Channel erstellen und eventuell noch einen Artikel hier im Blog schreiben.

Fazit zum Thema Bankkonto eröffnen

Möglich ist alles, wobei hier die Höhe der Ersteinzahlung die Möglichkeiten erhöht. Des Weiteren sollte man sich überlegen, bei welcher Bank man ein Konto eröffnet. Abhebungen am ATM bei einer Fremdbank kostet immer Gebühren. Die größte Bank in Indonesien ist BCA, die auch die meisten Bankautomaten besitzt. Aber wie gesagt man sollte da einfach einmal schauen, welche Bank in seiner Region vorhanden ist und ob diese auch bereit ist, ein Bankkonto für einen Ausländer zu eröffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.