Zwei Münchner hinter den Mauern des Paradies / Screenshot Facebook

Hotel K TV ist Tod – es lebe Hotel K TV


Patrick Naumann streamte seit Monaten, direkt aus seiner Gefängniszelle im berüchtigten Bali Gefängnis Kerobokan! Nun scheint damit erst einmal Schluss zu sein!

Über Patrick Naumann hatte ich ja bereits mehrfach berichtet. Er startete eine YouTube-Karriere und streamte seit Wochen direkt aus seiner Gefängniszelle. Dabei lud er sich andere Mitgefangene ein und berichtete über deren Geschichte.

Auch der Jugend-YouTube-Kanal Y-Kollektiv berichtete in einer Reportage über die Lebensgeschichte von Patrick Naumann.

Wie ist es möglich das ein Gefangener einen eigenen Youtube Kanal betreibt!

In Indonesien ist vieles möglich! So kann man durch Geld seinen Gefängnisaufenthalt deutlich aufwerten. So ist es auch nicht verwunderlich, dass in jedem Gefängnis Telefone im Umlauf sind. Das man dann aber einen Laptop sein eigen nennen darf und damit regelmäßig direkt aus seiner Gefängniszelle streamen kann, ist schon mehr als verwunderlich.

Letztendlich war es eine Frage der Zeit, bis hier eine außenstehende Behörde einschreitet.

Bereits im Vorfeld des hinduistischen Neujahrsfestes gab es auf Bali in den Gefängnissen massive Durchsuchungen, wo auch das Militär involviert war. Damals fand man zwar keine Drogen, aber für Drogen benutzbare Utensilien. Handys werden in der Regel immer wieder beschlagnahmt und vernichtet, tauchen aber genauso schnell wieder auf.

Man darf auch davon ausgehen, dass Wächter von illegalen Aktionen wissen und sogar Sachen gegen Geld einschmuggeln.

Das Ende von Hotel K TV

Am letzten Sonntag lief anstatt des üblichen Sonntagsstream nur ein Chat. Von Patrick Naumann fehlte jede Spur. Im Chat wurden dann die ersten Vermutungen geäußert, dass man den Laptop beschlagnahmt hat. Dieses bestätigte sich jetzt auch, in einer Stellungnahme von Patrick Naumann auf dem Nachfolge Kanal von Hotel K TV.

HotelK.TV Sehr cool kuni ja der kanal hotel k muss schliesen was genau passiert ist erfahrt ihr hier am komenten Sonntag 18:00 uhr MEZ auf Kunis Plauderecke. Was die Lösung ist erfahrt ihr auch .. Beste Grüße und bis Sonntag Noch Hotel K Patrick

https://youtu.be/egE2ns_QnGY

Hotel K ein Selbstversorger Knast

Das berüchtigte Gefängnis Kerobokan ist ein sogenanntes Selbstversorgergefängnis. Gefängnisinsassen müssen sich hier Selbstversorgen. Dazu benötigen sie natürlich Geld. Dieses öffnet der Korruption im Gefängnis Hof und Tür.

Deutsche Gefangene erhalten ihren sozialen Mindestsatz durch die Botschaft monatlich ausgezahlt! Dieses birgt natürlich auch den Neid gegenüber anderen Gefangenen, die nicht unterstützt werden. So ist es auch nicht verwunderlich, wenn dann über Umwegen Beschwerden aus dem Gefängnis gelangen. Im Gefängnis wird man auch bei der Leitung die Füße stillhalten, solange der hohle Handschlag weiter funktioniert!

Genauso schnell wird man aber dann den Schutz fallen lassen, wenn andere Behörden die Ermittlungen in dem Gefängnis übernehmen und sich letztendlich dumm stellen.



1 Comment

  • Kunis Plauderecke
    22. Mai 2019 at 18:02

    Danke für den sachlichen Beitrag! Auf meinem YT-Kanal Kunis Plauderecke findet sich u.a. auch ein 3-stündiges Exklusivinterview mit Patrick Naumann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.