Ohne Kreditkarte funktioniert in Indonesien fast nichts mehr. Insbesondere, wenn man mit dem Gedanken spielt irgendwelche Artikel zu verkaufen. Überall wird in der regel eine Kreditkarte abverlangt!

Ohne Kreditkarte funktioniert in Indonesien fast nichts mehr. Insbesondere, wenn man mit dem Gedanken spielt irgendwelche Artikel Online zu verkaufen. Überall wird in der regel eine Kreditkarte abverlangt!

Die mich kennen, wissen das ich speziellen Kaffee aus Indonesien über eBay, Shops und anderen Quellen verkaufe. Dazu ist ein PayPal Konto unerlässlich. Zwar gibt es mittlerweile auch Konten, wie z. B. Transferwise, aber diese haben einen großen Nachteil für Kunden.

PayPal bietet für den Käufer einen 100 % Käuferschutz an. Somit ist der Käufer immer auf der sicheren Seite, dass er sein Geld zurückerhält, sollte die Ware nicht ankommen, oder der Artikel nicht dem Bestellten entsprechen. 

Für die Anmeldung bei PayPal ist eine Kreditkarte unerlässlich!

Ohne eine Kreditkarte ist es fast unmöglich als kleiner Unternehmer am internationalen Handel über Ebay und Amazon teilzunehmen. Wer sich bei PayPal anmelden möchte und seinen Hauptwohnsitz in Indonesien hat, braucht eine Kreditkarte. Gleichzeitig verweigern internationale Zahlungsanbieter wie zum Beispiel Transferwise die Herausgabe von Debit-Kreditkarten. Dabei geht es nicht um die Absicherung der Zahlung über die Kreditkarte, sondern in erster Instanz um die Adressdaten abzugleichen. Man sollte sich also nicht wundern, wenn man eine Indonesische Wohnanschrift bei PayPal hinterlegt und mit einer auf eine deutsche Anschrift laufende Kreditkarte sich registrieren möchte, das man abgelehnt wird.

Gleichzeitig lehnen indonesische Banken es ab, Kreditkarten an Ausländer zu erteilen, die keinen indonesischen Arbeitgeber vorweisen können. Auch der Versuch meine Frau als Burgen anzugeben und mir daraufhin eine auf meinen Namen lautende Kreditkarte auszustellen scheiterte. Letztendlich gingen wir einen völlig anderen Weg.

Der Weg zu meinem eBay Business in Indonesien

Meine Frau hatte damals unzählige Kreditkarten von verschiedenen Banken. In jedem Mall lockte man Indonesier zu neuen Kreditkartenabschlüsse. Dazu kamen noch Sonderangebote, wenn man genau mit dieser Kreditkarte bezahlt. Heute erlebt man diese Rabattschlacht bei Onlinebezahldiensten Dana und Go-Pay.

So erteilte vor ca. 10 Jahren Carefour eigene Kreditkarten. Beim Kauf bei Carefour und Zahlung mit dieser Karte erhielt man drei Prozent Discount und Punkte. Damals hatte es sich tatsächlich für uns noch gelohnt, da wir direkt vor der Tür den Cenntral Park hatten, wo ein Carefour Markt in der Mall war. Die gesammelten Punkte wurden dann bei Starbucks reinvestiert und reichten sogar dafür aus die fällige Jahresgebühr damit aufzurechnen. Das Limit dieser Kreditkarte war anfangs auf 5.000.000 Rp limitiert. 

Mit dieser Kreditkarte registrierte ich ein PayPal Konto auf meine Frau und trug mich als Verwalter ein. Das funktionierte ohne Probleme. Das eBay Konto wurde auf meinen Namen angemeldet und auch die Auszahlungen vom PayPal Konto landeten auf meinem BCA-Bankkonto. Dass funktioniert mittlerweile, seit über 10 Jahren.

Mein eigens PayPal Konto

Ja ich besitze zwei PayPal Konten. Das erste läuft auf meine Frau und wird als Business Konto genutzt. Ich beschäftige mich schon immer mit internationalen Onlinzahldienstleistern. So hatte ich vor einigen Jahren das Glück über OKPay, dieser Finanzdienstleister ist inzwischen Insolvenz gegangen, eine Debitkarte auf meinen Namen zu erhalten. Dort hatte ich dann mein eigenes Paypal Konto angemeldet, was ich privat nutze.

Zwischendurch hatte ich dann auch einmal eine Pioneer Debitkreditkarte. Ich bin kein Fan von Überweisungen auf ausländische Fremdkonten, deswegen hatte ich diese immer nur mit meinem Forexkonto verbunden, wo ich mir die Gewinne auszahlen lassen habe. Aber auch diese Kreditkarte ist eben nicht Kostenlos und mangels Aufladungen schlief dieses irgendwann ein und die Karte lief aus.

Wenn ich mich richtig daran erinnerte, war auch das größte Problem, dass ich keine Zahlungen aus Bitcoins auf diese Kreditkarte einzahlen durfte. Damals hatte ich noch richtig gemient. Meine letzten acht Bitcoins hatte ich dann für 80 € verkauft. Im letzten Jahr stieg der Kurs auf 10.000 € pro Bitcoin. Aber das vergesse ich wohl lieber und hacken dieses letztendlich ab. 😉

Antrag einer BCA-Kreditkarte

Als ich auf einen meiner letzten Artikel wo ich von meinem neuen Business in Indonesien berichtet, Kommentare las, dass man auf die PayPal Story wartet, habe ich mich gleich einmal daran gesetzt, um selbst zu prüfen welche Anforderungen man heute benötigt um eine Kreditkarte zu erhalten.

Dazu muss man aber erst einmal meine Voraussetzungen sich anschauen:

  • regelmäßige Zahlungseingänge über Paypal
  • Steuern werden mtl. bezahlt und sind damit von der Bank einsehbar
  • Ankündigung Gründung eines neuen Unternehmens was Paypal als Zahlungsmittel benötigt
  • Aufzeigen, dass eine Kreditkarte benötigt wird, um sich bei Paypal zu registrieren

In den letzten drei Wochen, dreimal im Kundengespräch mit der Bank gewesen.

BCA Token Generator
BCA Token Generator

In erster Linie führte mich der Weg zum Kundenservice von BCA dahin, da mein BCA Token Generator seit einigen Wochen beim Einschalten immer wieder „BAT“ anzeigte. Das Gerät hat auch fast sieben Jahren lang täglichen Einsatz durchgehalten. Den BCA Token Generator benötigt man zum Ausführen von Onlinebanking.

Gleichzeitig brauchte ich ein neues Bankbuch. Wenn man den Kundenservice aufsucht, wollen diese in der Regel immer dieses kleine Büchlein sehen, wo alle Buchungen erfasst werden. Da ich meine Buchungen generell Online durchführe, brauchte ich das Buch bisher kaum. Vor 10 Jahren habe ich noch regelmäßig die Daten nachtragen lassen. Irgendwann auch in Verbindung mit unserem Umzug in unser neues Haus verschwand dieses Büchlein. Also musste ein neues her.

Der neue BCA Token Generator kostete 50.000 Rp (ca. 3,23 €) und das Erstellen des neuen Bankbuches 15.000 Rp (ca. 0,97 €).

BCA Debit Mastercard täuscht Debit Kreditkarte vor

Als ich zu Hause angekommen war, fiel mir ein, dass ich eigentlich gleich einmal das Thema Kreditkarte hätte angehen können. Also suchte ich im Internet nach Debit Kreditkarten aus Indonesien und wurde auf die Webseite der BCA verwiesen. Auf den ersten Blick wäre es für mich die ideale Lösung. Eine Debit Kreditkarte, verbunden mit meinen BCA Konto.

BCA Debit Mastercard

Also bin ich am nächsten Tag wieder zum BCA Kundenservice und fragte expliziert nach dieser Mastercard und ob diese direkt mit dem BCA Konto verbunden ist. Dieses wurde mir bestätigt.

Es gab zwei Möglichkeiten. Eine Karte mit und ohne Namen. Möchte man eine mit Namen muss man 10 Tage warten. Die ohne Namen kann man sofort mitnehmen.

Also nahm ich beide Angebote an, um die Karte in Verbindung mit PayPal gleich zu testen. 

Sieht aus wie eine Kreditkarte – ist aber keine!​

Zu Hause angekommen, testete ich sofort die Karte und wollte diese mit meinen privaten auf mich registrierten PayPal Konto verbinden. Die Karte wurde abgelehnt mit der Begründung, dass der Herausgeber der Karte diese nicht bestätigen kann.

Da es Donnerstag war, dachte ich mir, ich warte bis Montag, vielleicht braucht die Bank eine gewisse Zeit, um die Daten zu übermitteln. Aber auch am Montag funktionierte es nicht. Auch auf Facebook im Bereich Werbung wurde diese Karte nicht bestätigt.

Also ging es ein drittes Mal zum BCA Kundenservice​

Mittlerweile war ich bekannt und eine verantwortliche Mitarbeiterin kam sofort auf mich zu. Ich erklärte ihr das Problem mit der Debit Kreditkarte und diese erklärte, dass diese Karte nur für das Abheben von Bargeld sei. Dieses funktioniert aber dann weltweit an allen ATM-Automaten die mit Mastercard und Cirrus Verbunden ist.

Ich erklärte der Bankmitarbeiterin warum ich eine Kreditkarte auf meinem Namen benötige. Als ich sie dann überzeugen konnte, dass ich die Kreditkarte nur für die Registrierung bei Paypal benötige. Und mal ehrlich ein Limit von 5.000.000 Rp (ca. 322,36 €) würden da bereits ausreichen. Die beiden Kreditkarten von meiner Frau, die ich benutze, haben jeweils ein Limit von 50 Millionen Rp (ca. 3.223,32 €).

Nachdem die Grundbedingungen abgeklärt waren, musste ich das ganze noch einmal gegenüber einer leitenden Angestellten der Zweigstelle erklären und dann noch einmal telefonisch der Hauptstelle in Jakarta. Letztendlich gab es von allen Seiten das OK!

Manche Fragen sind recht speziell und forderten meine ganze Überzeugungskraft ab. So benötigt man einen Leumundszeugen, der nicht mit im Haushalt wohnt, um die Daten, die man angibt zu bestätigen. Ideal wäre ein Nachbar gewesen, doch hier fehlte es an Telefonnummern, die man von seitens der Bank haben wollte. Und ja ich musste bedauerlicherweise feststellen, dass ich nicht einmal die Telefonnummer meiner Schwiegermutter besitze. Hier half ein deutscher Freund aus der in Serang wohnt. 

Fragen über Fragen

Am Freitag erhielt mein Freund den Anruf von der BCA. Am Montag rief mich ein Bankberater an und stellte mir erneut die Fragen, die ich beim Antrag bereits angegeben hatte. Gleichzeitig fragte man nach einer weiteren Person, die ich als Zeugen benennen könnte. Als Vorschlag wurde der RT genannt. Nur habe ich nicht einmal eine Ahnung wie dieser heißt, noch welche Telefonnummer er hat.

Bleibt also abzuwarten, ob die Daten nun so akzeptiert werden. Nächste Woche, sollte dann die Kreditkarte kommen, wenn der Antrag durchgeht. Ich werde natürlich darüber weiter berichten. 

Fakten für die Beantragung einer Kreditkarte für Ausländer in Indonesien

Ein regelmäßiges Einkommen sollte auf dem Bankkonto fließen. Alternativ kann man natürlich auch ein Guthaben in Milliardenhöhe auf dem Konto hinterlegen. Damit erhält man sofort Priority Standard. Hier hat man sofort Anspruch auf eine Kreditkarte.

Sollte man keine indonesische Kreditkarte bekommen, bleibt dann letztendlich doch nur den Weg eine Debitkarte von Pioneer oder einen ähnlichen Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

You May Also Like

Versand von Briefen und Paketen aus Indonesien

Ein weitere Frage, die mir immer wieder gestellt wird ist, wie versende ich am besten Briefe und Artikel aus Indonesien nach Deutschland. Auch in Indonesien gibt es eine Post So kann man durch die Post weltweit Brief- und Paketsendungen verschicken.