Den Falschparkern in Jakarta geht es an den Kragen


Jedes falsch geparkte Fahrzeug, auf den Straßen von Jakarta, soll nun kostenpflichtig abgeschleppt und vorübergehend Konfisziert werden.

Falsch geparkte Autos sind nach dem Wild fahrenden Bussen eines der größten Verkehrsprobleme in Jakarta und verursachen Kilometerlange Staus.

Dieses soll sich nun ändern. Die Polizei wurde angewiesen, Fahrzeuge die den Verkehr behindern und falsch geparkt sind unverzüglich zu Konferieren und zur nächsten Polizeistation abzuschleppen.

Fraglich bleibt nur, ob erstens der Platz vor einer Polizeistation ausreicht, um alle Fahrzeuge die illegal Parken, dahin abschleppen zu lassen ;-( und wie lange ein Abschleppfahrzeug benötigt um überhaupt zu dem falschgeparkten Auto zu kommen.

Man kann nur hoffen, dass die Polizei diese Aktion genauso gründlich erledigt, wie gegen das befahren der Busspur vorzugehen. Dann dürfte der Verkehr wieder ein wenig flüssiger fließen.

One comment to “Den Falschparkern in Jakarta geht es an den Kragen”
  1. als 1.Massnahme, einfach den Falschparkern dei Räder abschrauben, dann würden sie zwar immer noch den Verkehr blockieren , aber ich wette, innerhalb ein paar Tagen wär das Problem gelöst, man braucht nur ein paar Bilder in dei Medien stellen, kostet dann dass Rad c 2.500.000 zum Auslösen, wirds noch recht schmerzhaft, in D kostet das Abschleppen c 200€ plus der Strafe und dann musst du erst mal wissen, wo die Kiste steht und ohne cash läuft nix!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.