Muslimische Hardliner fordern Verbot der Valentinsfeierlichkeiten

Am Sontag protestierten ca. ein Dutzend Anhänger der Hizbut Tahrir Indonesia (HTI), für ein Verbot von Feierlichkeiten des Valentinstages.

Ein Sprecher der Gruppe sagte: „ Der Valentinstag ist gegen die islamischen Tradition und muss damit abgelehnt werden. Ein Verbot jeglicher Feierlichkeiten in Zusammenhang mit dem Valentinstag müssen verboten werden.“

Weiter sagte der Sprecher dieser Gruppe, dass der Valentinstag oft von unverheirateten Paaren dazu verwendet wird um unmoralische Handlungen zu begehen. Ich frage mich ehrlich gesagt, woher er dieses weiß?

Die Menschen sollen an diesem Tag Sex haben und übermäßig Alkohol trinken! Mit Ihrem Protest riefen sie die muslimische Jugend auf, im Einklang mit dem islamischen Lehren zu leben.

6 comments on “Muslimische Hardliner fordern Verbot der Valentinsfeierlichkeiten
  1. ich musste immer lachen, wenn ich diese Mini Demos sah, ein paar Jungs und Mädels blockierten die Strasse, auf Pappkartons selbstsgemalte Plakate, einer hatte ne Flüstertüte, kein Mensch hat sei beachtet!

  2. ab und zu triffts halt auch mal die Richtigen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,814968,00.html

    und Sex in Indonesien, lieber Silvio, da geht die Post ab, ob Moslem oder Ungläubiger, ich hab mal in so ner Anlage gewohnt, das waren so Reihenbungalows mit Garagen, da gings zu wie im Taubenschlag, der Hausboy riss die Garagentür auf-Auto rein.Garage zu-1-2h später -Garage auf. Auto rauss-Roomboy wechselt die Bettwäsche, ich kannte die Jungs alle, hab dort eigentlich nur gewohnt wegen des schönen Panoramas und weil ich da einen Familienbungalow hatte, mit genügend Platz für meine Berufsausüstung!

  3. Na jetzt benutzen sie schon Megafons. Wenn kein Mensch Adolf beachtet hätte sehe die Welt heute auch anders aus, so schreibts die deutsche Geschichte aus ein paar Hansel ist eine Macht geworden die die Welt in den Abgrund gerissen hat, Kaum vorzustellen, wenn dieses heute im Atomzeitalter passieren würde!

  4. Na das ist ja wohl überall das selbe. Ich sag mir immer, die komsichen Typen die sowas von sich geben, die wissen wahrscheinlich nicht einmal wie sie entstanden sind. 😉 Nichts gegen einige kulturelle Vorrausetzungen, aber gerade wenn sich der größe Moslimische Inselstaat weltoffen gibt, sollte er auch mal in die Welt schauen und das mal richtig.

  5. unseren täglichen Adolf gib uns heute ! man drauf wetten, bei jeder Diskussion taucht irgendwann Hitler auf !
    sei mir nicht bös, aber nicht mal im hochkulturellen Westen ist man frei von Spinnern, sagte letzthin einer: wenn Moslem in D leben wollen, müssen sie erst den Koran umschreiben, natürlich hat dieser Spinner keine Zeile vom Koran gelesen, aber halt reden, ohne Hirn einschalten !
    und bis jetzt haben sich die modernen Kräfte in Indonesien gut behauptet, die Kleiderordnung wurde abgeschmettert, im Internet herrscht weitgehend Freiheit, man kann gehen wohin man will, als Deutscher bist du gut angesehen, also, wo fehlts ??

  6. Na ja der hat ebend Geschichte geschrieben auch wenn es negative war. Aber schau dich doch mal um in der Welt wir sind doch fast überall von seinen Nachfolgern umgeben. Nordkorea, Weißrussland ect.

    Er hat die Massen hinter sich gehabt. Wenn man sagt was das Volk hören will ist dieses einfach. Ein bisschen politische Lenkung und schon jubelt dir das Volk zu. PS: ich spreche aus Erfahrung, auch wenn ich unseren Erich ungern mit Adolf vergleichen würde. Aber solche Spinner gibts auch noch in Deutschland schau dich mal bei den Linken um ganz zu schweigen von den Rechten. Man kann nur hoffen, das diese nie richtig an die Macht kommen.

    Und was Indonesien betrifft, es ist erst zwei Jahre her als Bomben in Jakarta explodierten. Ich habe nicht direkt Angst, aber ich bin dafür, das alles unternommen werden sollte dieses zu verhindern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.