Britischer Staatsbürger in Sumatra entführt

800px-Aceh_in_Indonesia.svgEin 59 jähriger Britischer Staatsbürger wurde im Norden von Sumatra in der Provinz Aceh entführt. Die Britische Botschaft bestätigte mittlerweile den Entführungsfall.

Der Brite arbeitete als Subunternehmer für die Öl- und Gas Firma Medco Energi Internasional und war mit Probegasbohrungen beauftragt worden.

Das Fahrzeug in dem der Brite, mit seinem indonesischen Fahrer unterwegs war, wurde in der Nähe des Dorfes Lubuk Pempeng von vier bewaffneten Männern gestoppt. Der indonesische Fahrer wurde gefesselt und zurückgelassen. Die vier bewaffneten Männer flüchteten mit Ihrer Geißel und dem Fahrzeug.

Bisher liegen keine Lösegeldforderungen vor!

Update 14.06.2013

Der Brite wurde nach Medienberichten freigelassen!


Geschichte:

Aceh ist seit dem schweren Tsunami zu Weihnachten 2004 Teilautonom von Indonesien. Aufgrund des schweren Erdbebens mit dem zerstörerischen Tsunami, was besonders Aceh betroffen hatte, wurde der seit Jahrzehnten anhaltende Bürgerkrieg über die Unabhängigkeit von Aceh beendet. Die Rebellen legten die Waffen nieder und die indonesische Regierung gab dieser Provinz eine Teilautonomie!

Aceh führte kurz darauf die Scharia ein und ist damit die einzige Provinz von Indonesien wo Islamisches Recht gilt. Es kommt immer wieder zu Menschenrechtsverletzungen, durch öffentliches Auspeitschen und unterdrückenden Zwangsmaßnahmen!

Für Reisen nach Aceh gelten wie auch noch für Papua Sondermaßnahmen, wenn man diese Provinzen als Tourist besuchen möchte.

One comment to “Britischer Staatsbürger in Sumatra entführt”
  1. naja, Auspeitschungen-also, hab ich 2 selber erlebt, die Deliquenten werden in weiser Kleidung!!! mit 5 Stockhieben, eher Andeutungen, bestraft, eine echte Auspeitschung überleben die wenigsten, selbst in Saudi Arabien werden 100 Stockhiebe, die kaum einer überleben würde, nur andeutungsweise erteilt-wenigestens bei Ausländern! und Auspeitschungen gabs auch in D, solange ist das garnicht her ! man sollte nicht so schreckhaft sein, wenn man Scharia hört-sondern deren Geschichte lesen usw, vieles , was bei den Arabern/ Moslemen gibt, ist eben ein Stück Leben, hat sich aus dem Zusammenleben entwickelt !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.