Schwerer Busunfall

Überhöhte Geschwindigkeit eines Busfahrers kostete erneut 15 Todesopfer.

Der Bus fuhr voll besetzt eine Abschüssige Straße mit erhöhter Geschwindigkeit herunter. In einer Linkskurve, kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, das wiederum gegen zweifolgende Motoräder geschleudert wurde.

Das Fahrzeug und die Motorräder wurden anschließend beim Absturz in einen Hang von dem Bus überrollt!

Immer wieder sieht man auf den Straßen, dass Busfahrer rücksichtslos und gefährlich Fahren und dabei das Leib und Leben der Fahrgäste gefährden. Der Staat macht nach schweren Unfällen, nur eins. Entzieht der Busgesellschaft die Lizenz. Die Fahrer kommen dann aber meistens in anderen Unternehmen unter und Rassen weiter! Sinnvolle Kontrollen sind eher Mangelware in Indonesien. Wahrscheinlich auch, dadurch, da dann das Busverkehrssystem total zusammenbrechen würde, da wohl 90% der Busse und Fahrer unfähig wären!

One comment to “Schwerer Busunfall”
  1. ja so ist das Leben und wer keine Überlandbusfahrt, speziell bei Nacht, in Indonesien mitgemacht hat, war nie richtig in Indonesien und naja, auch in D passiert fast jede Woche ein Busunglück, also vor Jahren fuhr ich die BAB nach München, es war Sommer, morgens gegen 5 Uhr in der Höhe der Raststätte Holledau, vor mir ein Reisebus, der eine merkwürdigen Kurve fuhr, im Vorbeifahren sah ich, dass der Fahrer schlief, mit Kopf auf der Brust-nachdem ich nachhaltige hupte, hat es ihn gerissen und Gott sei Dank wieder die Kontrolle bekommen, sonst häts geheissen: wieder ein Busunglück mit Verwundeten-gar Toten -so ist halt das Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.