Deutsches U-Boot vor der Küste Java gefunden


Durch Zufall entdeckte ein indonesisches Fischerboot, dass am 05.10.1944 durch ein holländisches U-Boot versenkte deutsche U-Boot U-168.

Bei der Versenkung von U-168 kamen 23 Seemänner ums Leben. Der Kapitän und 27 Mann der Besatzung überlebten den Abschuss.

Das Boot lief am 5. Oktober 1944 von Djakarta aus. U 168 sollte nach Soerabaja verlegen, um für die nächste Feindfahrt ausgerüstet zu werden. Auf dem Weg nach Soerabaja wurde U 168 in der Javasee von einem niederländischen U-Boot versenkt.

Indonesische Archäologen, die das Frack untersuchten, bestätigten dass es sich um U-168 handelt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.