Australien Misshandelt Flüchtlinge

Tony Abbott – australischer Regierungschef

Nachdem mehrere Flüchtlinge vor den Küsten Australiens ums Leben kamen, ging die Australische Regierung dazu über, keine Informationen zu Flüchtlingen zu liefern.

Jetzt wurde durch die Australische Marine ein Flüchtlingsboot gekapert und ohne die indonesische Regierung zu Informieren, nach Indonesien zurück geschleppt.

Die Beziehungen zwischen Indonesien und Australien sind nach Bekanntgabe der Spionageaktion  des Handys des Präsidenten von Indonesien und deren Frau, durch den Australischen Geheimdienst angespannt. Laut Vertrag müssen Australische Stellen, die Rückführung von Flüchtlingen nach Indonesien ankündigen!

Viele gemeinschaftliche Projekte zwischen Indonesien und Australien liegen auf Eis. Grund ist die Weigerung der Australischen Regierung, sich für diese Spionage Aktion zu entschuldigen.


Nach dem die Flüchtlinge Indonesischen Boden betreten hatten, berichteten diese, dass sie von Australischen Soldaten gefesselt und geschlagen wurden. Weiterhin wurden sie rassistisch beleidigt. Trinkwasser wurde den Flüchtlingen auf der Rückfahrt verwehrt.

Dieses ist eine Verletzung der Menschenrechte. Die Australische Regierung war zu diesen Anschuldigungen nicht bereit, sich zu äußern!

Durch geheime Quellen wurde bekannt, dass die australische Regierung plant, 16 Rettungsboote zu kaufen um Flüchtlinge die auf defekten Booten, sich befinden umzusetzen und diese nach Indonesien zurückzuschicken.

Die Opposition von Australien forderte jetzt die Regierung auf, Stellung zu den Vorwürfen zu nehmen, da sie vermutet, dass die australische Regierung vorsätzlich hier Maßnahmen vertuschen möchte.

3 comments on “Australien Misshandelt Flüchtlinge
  1. warum eigentlich immer „westliche“ Staaten, ist dir, Silvio, schon mal aufgefallen, dass ein Golfstaat, der im Geld schwimmt, Flüchtlinge aufgenommen hat, der Weg von Syrien nach Kuweit. Quatar , Saudi Arabien ist doch viel kürzer als nach Australien und wieviel Flühtlinge hat wohl Malaysia, Indonesien aufgenommen ? natürlich keine, obwohl viele Flüchtlinge Moslems sind, un`d der Koran ja auch sagt-helft euren Glaubensbrüdern, auch im Libanon, Jordanien vergeteiren 1000nde noch von den israelisch/arabischen Kriegen, während Deutschland (west) nach 1945) alle Heimatvertriebenen integriert hat und im Lauf der letzten Jahrzehnte Millionen Menschen aufgenommen und versorgt hat, die islamistischen Staat schotten sich ab, holen lieber BilligstarbeiterInnen aus SO ASien, bevor sie, die Golfstaaten, eine Eingliederung machen und Menschen in den Lagern Brot und Arbeit geben, wenn man sieht, wieviel Wohnungen in den Golfstaaten leerstehen, auch zB im Malysia, fragt man sich, warum und wofür hat man diese Siedlungen und Hochhäuser gebaut!

  2. das Dumme, dei Flüchtlinge wissen genau, wo sie hinwollen.zB will niemand nach Deutschland Ost, das haben die Jungs in Berlin auf ein Plakat geschrieben, WIR WOLLEN nach D West!

  3. Ähh Franz warum nimmt dann Deutschland Ost mehr Flüchtlinge auf als Deutschland West?

    Sozialleistungen an aktiver Mitarbeit der Gesellschaft binden und schon währe viele Probleme Gelöst! Auch einige Deutsche sollten langsam lernen, das man für Geld was tun muss und wenn es eben Hilfsleistungen für die Gesellschaft sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.