Indonesisches Rezept 3: Pandan Kuchen

gruener_kuchenHeute möchte ich euch mal einen Kuchen vorstellen, der richtig lecker ist!

Dieser Kuchen ist von außen Braun und innen Grün und eignet sich unteranderem auch zum herstellen von verschiedenfarbigen Schichtkuchen.

Wer die Zutaten nicht selber zusammenstellen möchte, kann bei Tokoindonesia eine Backmischung im Onlineshop erwerben!

Backmischung Pandan Kuchen - Kauf bei www.tokoindonesia.de

Backmischung Pandan Kuchen – Kauf bei www.tokoindonesia.de

Wer lieber selber backt, folgt hier das Rezept

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • Pandan-Essenz (Onlineshop)
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung:

  • Die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Bevor der Eischnee fest wird, das Salz und 100 g Zucker dazugeben und unterrühren
  • Das Eigelb in einer anderen  Schüssel, mit einen Mixer verrühren. Die restlichen 150 g Zucker, ein paar Tropfen Pandan-Essenz, 80 ml Pflanzenöl, 200 g Kokosmilch, 200g Mehl und 1 TL Backpulver gut verrühren
  • Den Eischnee behutsam unter die Masse heben
  • Die fertige Masse in eine gut eingefettete Springform, mit Innenring geben
  • 45 Min bei 175° C im vorgeheiztem Backoffen backen.
  • Nadelprobe machen, wenn kein Teig mehr an der Nadel haften bleibt ist der Kuchen fertig
  • Abkühlen lassen und dann genießen
5 comments on “Indonesisches Rezept 3: Pandan Kuchen
  1. naja, Silvio, ich hab allerdings wenig Bachöfen in Indonesein gesehen, bei deren Stromaufnahme muss man dann alle anderen E Geräte abschalten-aber trotzdem guten Appedit-Gruss nach Jakarta, dieses Jahr scheints reichlcih Regen zu geben, !

  2. hallo habe den kuchen nach rezept gebacken und ist auch super lecker aber leider fällt er nach dem backen wieder zusammen. kann mir jemand einen tip geben damit das nicht passiert?
    gruss norbert

  3. Da muss ich mal meine Küchencheffin fragen, die liegt leider im Bett ist ja auch schon 2:30 Uhr bei uns, also dann bis im laufe des Tages!

  4. Hallo Norbert,du musst deinen Kuchen nach dem backen in der Form auf den Kopf stellen und ihn so auskühlen lassen. Dann fällt er nicht so zusammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.