Es ist Vollbracht! Die Renovierung am Haus ist fertig!

carport-kleinVon seitens des Bauleiters waren 1,5 Wochen geplant, herausgekommen ist fast ein ganzer Monat. So kann man sich täuschen! Am 23.08.2014 wurden die Arbeiten begonnen und sollten nach Planung des Bauleiters, am 03.09.2014 abgeschlossen werden. Das es nun doch aber fast 20 Tage mehr wurden, lag ehern an der Arbeitsverweigerung der Angestellten des Bauleiters. 😉

Nach dem die Hälfte der Arbeiten geschafft waren, tauchten auf einmal die Bauleute nicht mehr auf. Es gab keinen Anruf oder sonstige Informationen.

Die Leute konnten ja auch gar nicht davon ausgehen, dass man extra wegen ihnen zu Hause bleibt. Ach, wo! Vernünftig Planen, ist in Indonesien nicht möglich, dass sieht man auch bei unseren zweiten Hausneubauprojekt!

Nach drei Tagen rief dann meine Frau mal beim Bauleiter an und erkundigte sich was los sei und warum keine Leute auf der Baustelle sind. Als Antwort kam es sei einer von diesen Krank, und deswegen konnten die anderen vier auch nicht auf die Baustelle kommen.

Meine Frau, scheint die von mir ihr beigebrachten deutschen Vorzüge wieder gänzlich vergessen zu haben (Verlässlichkeit, Pünktlichkeit, Qualität, Quantität und Information wenn man mal was nicht schafft).

Ja ich weiß eigentlich sollte auch ich mich nach fast sechs Jahren Indonesien mit diesen Indonesischen Tugenden angefreundet haben. Und ehrlich gesagt habe ich das auch. Früher hätte ich den Bauleuten bei dieser Arbeitsmoral schon einige Takte deutscher deutsche Tugenden erzählt.

So zog ich mich in mein Homeoffice zurück und beschäftigte mich lieber mit meinen Sachen, als mich über diese Dinge aufzuregen!

Nach fünf Tagen Pause kam endlich wieder Bewegung in die Baustelle. Diesmal kamen zwei neue Bauarbeiter. Wie meine Frau bei Gesprächen heraushörte, seien die anderen fünf einfach nicht mehr erschienen. Zu Deutsch sie hatten die Schnauze voll. 😉

Aber auch die zwei konnten nicht lange von ihrer zu erledigen Arbeiten überzeugt werden. Nach nur zwei Tagen war wieder die Baustelle leer!

Dieses Mal wurde vom Bauleiter Materialmangel bescheinigt, was dieser nach dem abgeschlossenen Vertrag zu besorgen hatte.

Richtig die beiden Bauleute haben die meiste Zeit nur rumgesessen, da weder das Material für den Carport noch das Holz für Fenster und Schränke die neu zu bauen war, vorhanden waren. Aus langerweile wollten sie tatsächlich unser Auto putzen, was ich natürlich danken ablehnte.

So verging wieder über eine Woche wo es dann endlich auf der Baustelle weiterging. Und ich glaubte meinen Augen nicht als ich sah, dass auch das Material für den Car Port geliefert wurde!

Über die Montage will ich nicht viel sagen, nur so viel:

  • Die Abmaße stimmten nicht, sodass die Ständer nun auf der einen Seite 5 cm nach innen verlegt wurden, Anstatt auf den vorgesehenen Botest.
  • Eine Wasserwaage hatten die Jungs noch nie gesehen. Als ich meine gelbe Wasserwaage, für das Aufstellen und einbetonieren der Ständer zu Verfügung stellen schauten sie mich ungläubig an. Nach einer kurzen Unterweisung in die Fähigkeit einer Wasserwaage, standen dann auch alle drei Stützfeiler im Lot. 😉
  • Bei der Verlegung der Speziellen Dachfolie, wurden keine Gummimuffen, für die Schrauben verwendet, was natürlich zur Folge hatte, dass es genau an diesen Schrauben einregnete. Das Problem wurde dann mit Hilfe von Silikon gelöst!


Eigentlich wollten die Bauleute am Samstag kommen, und so nahmen wir uns am Samstag auch nichts vor und bleiben zu Hause. Ein Anruf meiner Frau gegen 9:30 Uhr bestätigte, dass sie heute noch kommen. Nur wer den ganzen Tag nicht kam waren die Bauleute.

Am Sontag fuhren wir gegen 9:00 Uhr los. Wir wollten zum Markt und in einer Autowerkstatt eine Schraube nachziehen lassen, die sich gelöst hatte, und den Reifendruck mit Reifengas prüfen lassen. Lässt man das in der Werkstatt machen kostet das kein Geld hingegen man bei der Tankstelle bis zu 10.000 Rp (ca. 0,65 €) pro Reifen kostet! Ja ich weiß, hier kommt wieder die deutsche Geiz ist Geil Mentalität durch. Aber wenn man es sowieso mit der Schraube verbinden kann warum nicht!

Jedenfalls tranken wir gerade eine Tasse Kaffee in der Autowerkstatt, als der Anruf des Bauleiters kam, man stehe vor der Tür und keiner sei da!

Ihr könnt euch vorstellen, dass mein Herz da gleich wieder ein wenig schneller schlug und ich mich zur Ruhe zwingen musste. 😉 Am gestrigen Tag wurde noch am Telefon gesagt sie kommen auf jeden Fall noch an diesem Tag und nichts passiert. 24h später steht man auf der Matte und mokiert sich das niemand zu Hause sei.

Also schmissen wir unsere Pläne wieder über den Haufen und fuhren nach dem unser Auto fertig war nach Hause.

Der Vorteil war, dass die Bauleute tatsächlich um 17 Uhr mit allen Arbeiten fertig waren.

Fazit:

Es gab einige Mängel. So wurde vor dem Streichen der Räume, die Wände nicht richtig gespachtelt, was nach trocknen der Farbe sofort wieder die Risse im Putz zeigte. Tapete insbesondere Raufaser Tapete, kenne die in Indonesien nicht! Spezielle Wandtapeten, die eher Kunstwerken gleichen schon, die kann man leider aber auch nicht bezahlen. So wird immer noch auf dem blanken Putz die Farbe aufgetragen!

Raufaser ist schon eine tolle Erfindung. 😉

Dank unserer fleißigen Hunde, die mit liebe, die kleinen Steine aus den Gehwegplatten herauskratzen, sollten diese auch erneuert werden. Dazu kauften wir einen Sack Kieselsteine und hofften auf gute Verarbeitung.

Was ich dann aber sah, brachte mir einen echten Lachanfall. Da haben die das tatsächlich mit purem Gips die Steine in die Gehwegplatten befestigt. Ich ließ natürlich den Gips erst einmal trocknen, nahm dann eine Gießkanne und ging dann zu dem Mann der das fabriziert hatte.

Ich fragte ihn ob das fest sei und zeigte auf die von ihm eingefassten Steine in der Platte. Er nickte! Ich goss ein wenig Wasser über seinen Gips wartete ein paar Sekunden und puhlte dann ohne Probleme den Stein heraus. Zement sagte ich ihm und er fing an alle steine heraus zu puhlen und diese dann mit einer Zementmischung neu zu befestigen.

Solcher Storys erlebt man wohl nur in Indonesien, obwohl man die auch echt loben kann, was diese Menschen ohne Maschinen alles fertig bringen. Selbst auf meine Stichsäge und Bohrmaschine haben sie trotz Angebot verzichtet. Alles wird immer schön mit Hand gemacht.

Das einzige Gerät was genutzt wurde war ein kleines Schweißgerät für den Carport!

So nun ist es aber endlich geschafft und wir hoffen mal, dass wir für die nächsten 2 Jahre wieder Ruhe haben!

Das Dach scheint auch Dicht zu sein, den ersten Regenschauer hat es jedenfalls ohne Tropfgeräusche auf die Zwischendecke überstanden.

Hier noch ein paar Bilder:

Bambusleiter

Das Arbeitsschutz nicht großgeschrieben wird zeigt diese Bambusleiter

carport-klein

Der fertige Carport- Jetzt macht der Regen, dass Auto nicht mehr schmutzig.

Schrank

Beim Einbauschrank, haben sie sich echt Mühe gegeben.

mandarinbaum1

Zum Abschluss der Renovierung kauften wir uns noch ein kleines Mandarinbäumchen.

 

18 comments on “Es ist Vollbracht! Die Renovierung am Haus ist fertig!
  1. am Schönsten fand ich den Satz-meine Frau scheint die von mir ihr beigebrachten deutschen Vorzüge……. also, den Satz find ich super, da scheint dir was gelungen ( oder auch nicht) woran sich hunderte deutsche Männer die Zähne ausbeissen
    PS ich finds von Euch total mutig, dass Ihr Euch in Indonesien ein Haus bauen lasst !

  2. Also ich glaub schon du weist was ich meine! Die sache mit der Pünktlichkeit ist z.B. eine die man als Frau sehr schnell in Indonesien verlernt *lol*

  3. ich weis nicht was ihr eure Ansprüche so hoch schraubt,warte jetzt in Deutschland seit zwei Wochen auf den Fensterbauer,der sich vor zwei Wochen schon melden wollte,da hat in Bali alles besser geklappt wen man die richtigen Leute hat.

  4. Fazit: Überall dasselbe; in Indonesien erscheinen die Arbeiter plötzlich nicht weil sie u.a. keine Lust mehr verspüren und in Deutschland (Gott sei dank ist das noch die Ausnahme und nicht die Regel, jedoch immer öfteres) meldet sich die Baufirma insolvenz und man steht da mit einem Schuldenberg.

  5. tja, Pünktlichkeit von Indonesiern, das ist so eine Sache, ein Indonesier oder-in, meint, wenn er/sie 1Stunde später kommt oder überhaupt komt, wäre das schon Höflichkeit, mein Gott, wie oft stand ich irgendwo und habe auf Kunden gewartet, da wars auf einer grossen Baustelle ( schon mal erzählt? egal) es war eine Präsendation angesetzt, einige Manager waren schon des Tags vorher angereist, alles war vorbereitet, um 11 Uhr wurde der hohe Gast erwartet, haste gedacht, er kam nachmittags gegen 16.30, stieg grinsend aus dem Auto, sorry meine Frau ( ohne Frau läuft in I nix) wollte noch einkaufen, er warf einen Blick umsich: alles fein und tschüss ! In Indonesien ist Zeit Nebensache, daran gewöhnt man sich oder nicht, also, wenn man sagt, man trifft sich um 2 Uhr, kommt man gegen 4 Uhr und st immer noch pünktlich !

  6. Ich sag ja nicht das es ausnahmen gibt, aber die liegen wohl unter 1% *lach* Erziehung ist alles! Bei unserer Putze und der Nachhilfelehrerin für unsere Tochter klappt es, hingegen der Gärtner oder die AC Monteure na hör auf!

  7. Na ja wir haben auch nur immer nach erfolgter erbrachten Leistung gezahlt, deswegen ist er wohl auch immer wieder gekommen *lol*

  8. willkommen in der Welt, wie gesagt, ich finde es von Euch mutig, sozusagen ein Haus nach Bild zu kaufen, Hauptsache der Verrkäufer gehh nicht pleite, man kann so angefangene Neusiedlungen überall sehen, da stehen einige Häuser, das Wichtigste scheint immer das Eingangstor zu sein, ich drück Euch auf jeden Fal die Daumen, meine Frau will nächsten Sommer wieder mal nach Indonesien, ich bin nicht ganz sicher, ob ich mitfliegen möchte, sollte es so sein, werd ich sicher ein paar Tage in Jakarta bleiben ! Mal schaun, vielleicht kann ich Euch dann zum neuen Haus gratulieren ! auf jeden Fall, bleib am Ball und schau den Burschen auf die Finger und überleg mal, was ich dir geschrieben habe, wenn die Hütte steht, muss alles passen!

  9. das Problem Haus bauen ist international, als unser Haus gebaut wurde, haben wir die tollsten Sachen erlebt, die Garageneinfahrtbeleuchtung hat c 2 Monate gedauert, in der Küchen war kein wasseranschluss, der den Keller errichtet, musste dies 2x tun, wir habne ihn erwischt, dass er am Eisen gespart hat, also wegpickeln und neu, dann rief der Nachbar an, unsere Kellermeister hätte von ihm Material gestohlen, die Spezialsteine für die Sauna waren eines Tages weh, irgendwo vermauert, also, da war schon los, danach kam der Hammer, der Kellermeister forderte, per Gericht weitere 50.000 DM !!!! Klage abgeschmettert, aber weil der Kellermeister auf Armenrecht klagte!!!!!! mussten wir die Gerichtskosten c 7.000DM bei Gericht hinterlegen und da liegen zu heute noch, der Archithekt, den wir vor Gericht brauchten, war spurlos verschwunden, Gott sei Dank, waren keine Mängel am Haus, wir hätte keine Garantie gehabt, das Problem , mna baut nur 1x im Leben ein Haus und ist viele Leuten ausgeliefert, daher heisst es eben, erst gut informieren, nix glauben, was man erzählt bekommt, misstrauisch sein und immer dabei sein, PS Lieber Silvio, mna braucht keine Wasserwaage, man kann auch mit einer Schlauchwaage nivelieren, aber das nur so am Rande, natürlich gibts kravierende Unterschiede, in D bestelle ich Türen oder Fenster, in Indo gehe ich los, kauf eine Türe, die Beschläge und dann such ich einen Mann, der das Ding einbaut, in Sachen Spiedermanfundament, bin ich selber losgezogen, und hab die Eisen gekauft, was ärgerlich war in I, dass mich der Ressortmanager, obwohl er nix mit dem Haus zu tun hatte, über den Tische gezogen hat, nach einer Besprechung, an der ich nicht teilnahm, kostet der Neubau auf Grund des Spiderman Fundaments plötzlich 20.000.000 mehr, ich hab erst zu späte geschnallt, dass das zum grössten Teil Tip für den Manager war, naja, ich war ja nicht dauernd vor Ort, und Silvio, der Manager samt Frau haben 10 Jahre bei Hochtief in D gearbeitet-von wegen deutsche Tugenden !

  10. PS das Silikon kannst du dir sparen, in der Sonne wird das schnell kaputt, hol dir lieber Gummiteile, jaja, der Heimwerker und sein Silikon, naja, der Mann mit den deutschen Tugenden, leider Silvio fehlen dir einschlägige Erfahrungen mit deutschen Handwerkern, ich denke noch ein unsere Aussenlampe die auf einem Alu Rohr montiert war, man konnte die Schiefstellun auch ohne Wasserwaage sehen, der das Rohr gschnitten hatte, meinte es passt, der Gute hatte einen Knick in der Pupille, ach es gäb soviel zu erzählen !

  11. carport sieht ein bischen mickrig aus, schützt nur, wenn der regen senkrecht von oben kommt, ausderdem hät ich ihn über den ganzen Eingang gezogen, wenns regnet gibts 2 Möglcihkeiten, endweder im Auto sitzen bleiben, bis der Regen aufhört, oder nass werden, hoffentlcih wird das beim Neubau besser ! ((((-:!

  12. gestern bekam meine Frau eine Nachricht-Facebook will 3US$ in Indonesien kassieren-im Moment wird man in D mit letzten Mahnungen und Rechnung regelrecht überflutet, jaja, dei grenzenlose Freiheit des Internets, besonders für Gauner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.