Wo ist AirAsia QZ8501?

Seit gestern wird eine Maschine des in Asien sehr beliebten Billiganbieters AirAsia vermisst!

Trotz intensiven Suchen der Maschine wurden auch nach 36h keinerlei Trümmerteile entdeckt! Die indonesischen Behörden gehen davon aus, dass die Maschine auf dem Grund des Ozean liegt und teilte weiterhin mit, dass diese nicht technisch in der Lage seien, nach dem Flugzeug zu suchen. Mehrere Länder boten deshalb Hilfe an.

Die Maschine mit 162 Menschen an Bord startete gegen 05:20 Uhr Ortszeit in Surabaya / Java. Das Ziel der Maschine war Singapur.

Nach neuesten Erkenntnissen bat der Pilot kurz vor dem Verschwinden vom Radarschirm die Flugleitung in Jakarta eine Wolkenfront überfliegen zu dürfen und von 9.700 m auf 11.000 m steigen zu dürfen.

Dieses wurde von der Flugleitung nicht genehmigt, da in diesem Korridor gerade eine andere Maschine unterwegs war.

Kurz nach diesem Kontakt verschwand die Maschine vom Radarschirm.

Das Verschwinden erinnert an die bis heute verschwundene Malaysia Airline Maschine MH370. Auch bei dieser Maschine wurden trotz intensiver Suchmaßnahmen keine Trümmerteile gefunden!

7 Kommentare zu “Wo ist AirAsia QZ8501?”
  1. zuerst mal, der Ausdruck Billigairline ist natürlich Quatsch, nur weil eine Airline preiswerte Tickets anbietet, ist sie nicht billig, umgekehrt müsste man zB von LH als Teuerairline sprechen ! Die alten Klapperkisten, die früher den Luftraum über Asien/Indonesien unsicher machten, sind längst verschwunden, auch die alten 737 , man konnte die an Hand der Kabinenbeschriftung, oft deutsch, erkennen, sind ausgemustert, heute sind die Flugzeuge durchwegs modern und neu, man darf gespannt sein, was sich Absturzursache war, wenn man das jemals finden würde, auch das Zusammentreffen mit Flug Dings ist reine Spekulaton, wie ein Experte sagte, es kann morgen jedes Flugzeug treffen, egal, welcher Airline und damit dürfte er Recht haben, also einfach mal abwarten!
    Beileid an alle Hinterbliebenen ! Gruss
    http://www.gmx.net/magazine/panorama/air-asia-flug-qz8501/airasia-flug-qz8501-suche-ausgeweitet-30330640

  2. erstaunlich wenn man deutsche Kommentare liest, da werden Malaysia Air und Air Asia in einen Topf geworfen, und natürlich schon wieder Indonesien, massenhaft schlechte Kritiken, als wenn in Indonesien nur Idioten rumlaufen würden, eigentlich hat Gott den Menschen doch eine Kopf und ein Hirn zum Nachdenken gegeben und nicht nur, damit es ihm, dem Menschen, nicht in den Hals regnet!

  3. http://www.focus.de/panorama/welt/live-ticker-zu-flug-qz8501-40-leichen-geborgen-ermittler-schocken-angehoerige-mit-leichen-video_id_4374599.html
    ganz toll finde ich den Satz…..” der wie viele Indonesier nur einen Namen hat!” wir Deutschen tun uns mit Eigennamen unendlich schwer, als mein Sohn in Erding geboren wurde, brach dort im Standesamt eine Riesendiskussion aus, welchen Namen man für meine Frau /Mutter meines Kindes in die Geburtsurkunde eintragen sollte, zum Schluss wurde der Mein Familiennamen als Vorname meiner Frau eingetragen ! Mittlerweile ist es so, dass wir einfach den Pass vorlegen, mit dem indonesischen Eigennamen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.