Kriminalisierung von Homosexuellen

Das indonesische Verfassungsgericht hat eine Klage von islamischen Aktivisten angenommen, die die Forderung Aufstellen der Kriminalisierung von Homosexuellen.

Die Gruppe, die sich „Familie Liebe und Allianz“ nennt, fordert die Kriminalisierung von Homosexuellen. Diese Gruppe fordert für sexuelle Handlungen von gleich geschlechtlichen Paaren eine Gefängnisstrafe von mindestens 15 Jahren. Diese Strafe gilt bereits bei sexuellen Handlungen zwischen Erwachsenen und Minderjährigen.

In einer Pressemitteilung teilte der Führer der Gruppe, Rita Hendrawaty Folgendes mit. Es sei nicht die Absicht Lesbische, Homosexuelle, Bisexuelle und Transgende-Personen zu kriminalisieren.

Kriminalisierung von Homosexuellen - Eine Gefahr in Indonesien

Kriminalisierung von Homosexuellen – Eine Gefahr in Indonesien

Grund für die Klage vor dem Verfassungsgericht sei, dass endlich klare Verhaltensnormen aufgestellt werden sollen. Natürlich möchte man nicht die sexuelle Orientierung kriminalisieren, aber diese soll aus dem öffentlichen Leben verband werden.

Dieses würde bedeuten, dass man in den eigenen vier Wänden seine sexuelle Vielfalt ausleben dürfte, nur eben nicht in der Öffentlichkeit. Händchenhalten und Küssen von gleichgeschlechtlichen Paaren in der Öffentlichkeit wäre somit eine Straftat.

Gleichzeitig frage ich mich, wie in Indonesien verfahren wird, wenn dann ein homosexuelles Paar in seinen eigenen vier Wänden beobachtet wird und dann die Strafanzeige erfolgt.

In den letzten Monaten konnte man eine riesige Verleumdungskampagne beteiligt von konservativen Politikern in Indonesien erleben. Homosexuelle Menschen wurden hier massiv in ihren Lebensbereichen eingeschränkt. Insbesondere wollte man die Schul- und Studium -Ausbildung für Homosexuelle einschränken.

Erst in der letzten Woche urteilte ein Gericht, dass ein Verbot der Toilettennutzung an einer Universität für einen schwulen Jugendlichen rechtskräftig ist.

Man darf sich die Fragen stellen, wie weit Indonesien Bereit ist, die Menschenrechte mit den Füßen zu treten.

Was folgt als Nächstes, wenn die Kriminalisierung von Homosexuellen vor dem Verfassungsgericht erfolgreich war.

Geht es dann gegen Aids- und andere Kranke? Man kann sich vorstellen, dass hier dann das nächste Ziel steht. Auch diese Menschen passen anscheinend nicht in eine indonesische Bevölkerungsvorstellung.

Man muss aber auch dazu sagen, dass solche Vorstellungen eher aus den Kreisen der radikalen islamischen Bewegungen stammen.

3 comments on “Kriminalisierung von Homosexuellen
  1. Kommt es mir nur so vor oder ist die indonesische Gesellschaft auf strammen Weg Richtung Islamisierung und Radikalisierung?
    Überall habe ich auf Sumatra und Java gesehen, dass die Muslime aktiv sind und neue Moscheen bauen und sich mehr und mehr Macht über das Land sichern, dass irgendwie nur noch auf dem Papier ein Vielreligionenstaat mit Einigkeit in Vielfalt ist.
    Dann noch diese seltsame Verehrung für Herrn Erdogan in der Türkei…
    Ich weiß nicht, wie kann es sein, dass die Islamisten in Indonesien so einen Lauf haben und immer stärker werden?
    Ich habe große Sorgen…

  2. also schon mal, es sind nicht die Muslime, mah auch der einfluss des islmischen Glaubens in Indo sehr stark sind, aber ist es nicht so, dass jeder Glaube versucht sn Einfluss zu gewinnen, siehe die RKK Und EV Kirche in D,, es gibt keine Insttution von Schulen, Altersheimen DRK; TV SEndern wie ZDF ARD wo nicht die Kirchen mitsprechen, dazu kommt, dass die KS zwangsweise eingetrieben wird, die Kirchen jährlich Milliarden kassieren, da könnte man jetzt viel Schreiben,die bekannt dürfte dir der fall des Limburger BIschofs sein der sich für 30.000.000€ eine Luxuskirche sag ich mal gebaut hat, die jetzt allerdings leer steht, der Gute hat nun vom Papst einen Superjob in Rom bekommen, ohne auch nur ein BÖses Wort vom Franz zu bekommen, also Relgion ist schon kompliziert und daher ist das bei uns kein Thema, meine Kinder sind nicht getauft oder Beschnitten und leider sind die REligionen so mächtig, dass man als Normalbürger es eben hinnehmen muss, da nützt auch kein Ahteismus nix, was den ERdogan betrifft, die ganze christliche Welt schaut zu, obs nun Merkel, Obama, oder Holland ist, der Kerle lässt die Puppen tanzen
    Guss nach Indonesien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.