Immer 50.000 Rp weniger


Schon vor ein paar Monaten stellte ich fest, dass auf meinem BCA-Bankkonto immer 50.000 Rp weniger angezeigt werden, als in Wirklichkeit verfügbar sein sollten.

24.10.2016 Warum habe ich immer 50.000 Rp weniger auf meinem Bankkonto

Also besuchte ich meine Hausbank und wollte mich einmal erkundigen, warum jetzt immer 50.000 Rp (ca. 3,54 €) anstatt der üblichen Monatsgebühren einbehalten werden. Nun als lapidare Antwort erhielt ich die Aussage, dass es seit Februar 2016 neue AGB gibt. In diesen AGB wurde festgelegt, dass man nun also 50.000 Rp immer als nichtverfügbar festlegt. Auf meine Frage, warum man mich bei den AGB-Änderungen nicht informiert hat, kam nur leichtes Achselzucken.

BCA ist die größte Bank in Indonesien

Warum habe ich immer 50.000 Rp weniger auf meinem Bankkonto

Warum habe ich immer 50.000 Rp weniger auf meinem Bankkonto

BCA (Bank Central Asia) ist mit über 30 Millionen Kunden die größte Bank in Indonesien. Rechnet man jetzt einmal die 50.000 Rp auf 30.000.000 Kunden auf, kommt man auf 1.500.000.000.000 Rp (ca. 106.094.704 €). Eine schon mal annehmbare Reserve für die Bank.

Gleichzeitig kann man diese 50.000 Rp sowieso von vornherein abschreiben

In der Regel werden Bankkonten die unter 100.000 Rupien Guthaben verzeichnen und seit drei Monaten keine Bewegung verzeichnen von der Bank automatisch geschlossen und das Geld einbehalten.

Schwammig formulierte Gesetzgebungen und AGB, die natürlich ohne Kenntnisnahme des Kunden jederzeit zugunsten der Bank geändert werden, können leisten hier den Banken einen Vorschub.

Wir hatten 2008 unserer Tochter ein kostenloses Kinderkonto eingerichtet

Jahrelang war es kostenlos, bis wir einmal beim Nachtrag der Kontobewegungen im Buch feststellen mussten, dass auf einmal 5.000 Rp (ca. 0,35€) Gebühren aufliefen und keine Verzinsung mehr stattfand.

Hier war auf Anfrage die Aussage, dass jenes Konto nun nur noch ab 1.000.000 Rp kostenlos sei und auch erst ab 1.000.000 Guthaben verzinst wird. Sarah wünschte sich ja ein E-Bike, also sparte sie fleißig. Mit dem Erreichen der 7.000.000 Rp Grenze wurden dann auf einmal Gebühren auf die Zinsen berechnet. Auch hier stellte ich den Kundenservice zur Rede. Man erklärte mir, dass dieses gesetzlich festgeschrieben sei.

Nun gut, dieses stand natürlich nicht im Vertrag drin.

Kostenlos muss also nicht kostenlos sein, aber so etwas lernt man hier schnell in Indonesien. 😉

2 Kommentare zu “Immer 50.000 Rp weniger”
  1. alles schön und gut nur muss man natürlich auch eine Filiale vor ort haben in D werden zunehmend Filialen geschlossen, die Sparkasse hat jetzt hier zugemacht die nächste filiale ist 5km entfernt alle aufgeführten andern Banken sind in der nächsten Grosstadt c 12km ohne Auto nur mit dem Bus zu erreichen, also da nützt die beste AGB Nicht oder kostenlos, das meiste geht eh über Dauerauftrag und wird abgebucht, das Problem ist immer genug Bargeld vorrätig zu haben

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.