Verlängerung meiner Aufenthaltsgenehmigung Teil 2

Man sieht es wieder einmal, wenn man einen Blog führt erhält man auch einmal Tipps, die einem echt weiterhelfen. Danke Michael für den Super Tipp.

Michael gab mir den Tipp, dass wenn man drei Mal seine Aufenthaltsverlängerung um jeweils ein Jahr verlängert hat, man dann einen Antrag auf eine fünf Jahres Verlängerung stellen kann. Diese Verlängerungsart heißt KITAP und kostet zwar 3.000.000 Rp (ca. 251 €) gegenüber der normalen KITAS die ein Jährliche Verlängerung nur ist und nur 800.000 Rp (ca. 67,00 €) kostet.

Von dieser Version hatte ich schon einmal in einem Forum gelesen, leider wollte der Deutsche dort nicht mit der Sprache richtig rausrücken, da ich annehme, das er leider für seine Infos Geld haben möchte. Aber egal es gibt auch Deutsche im Ausland die nicht nur die Dollar Zeichen sehen *grins*

Meine Frau war also am Freitag noch einmal bei der Immigration und erkundigte sich nach der fünf Jahres Lösung. Was zu erwarten war, der Beamte hatte erst einmal keine Ahnung, erst als meine Frau die „KITAP“ kam seine Erinnerung wahrscheinlich wieder ;-).


Ich frage mich manchmal wirklich ist das Faulheit bei den Beamten oder Geldgeilheit. Immerhin machen die ja jetzt weniger Gewinn durch mich. In zwei Jahren müsste ich eine neue Aufenthaltsgenehmigung beantragen und Ausreisen um das entsprechende Visum bei einer Indonesischen Botschaft zu holen. Das alles kostet richtig Geld. Da sind die Flugkosten wohl nach Singapur wohl das kleinere Übel.

Meine Frau hat gleich am Freitag alle Unterlagen vor Ort fertig gemacht und der Immigration übergeben. Nun möchte irgendwann ein lieber netter Beamter bei uns vorbeischauen und sich alles angucken???? Ich weiß zwar nicht was er sehen will, Hauptsache er kommt wenn ich zu Hause bin ansonsten steht er vor verschlossenen Türen :-).

Auf jedenfalls ist diese Lösung eine Alternative, die viel Geld und Zeit spart. Ich kann es kaum fassen fünf Jahre hat man ruhe vor der Immigration. Ach nee wenn man ausreisen möchte muss man sich ja wieder die Genehmigung holen, dass man wieder einreisen darf, ist aber auf jedenfalls besser, als jedes Jahr eine Verlängerung zu beantragen.

Verlängerung meiner Aufenthaltsgenehmigung Teil 1

Gesetzesentwurf Zuwanderungsgesetz

23 Kommentare zu “Verlängerung meiner Aufenthaltsgenehmigung Teil 2”
  1. naja, Silvio, das muss aber nun wissen mit dem Kitap, Du bist jetzt fast 4 Jahre in Indonesien, sei mir nicht böse, klar wollen die alle Geld und der Deutsche ebenso wie der Indonesier, der Euch besuchen will, will auch bloss Deine Kohle, zudem will er nur auskundschaften, wieviel er Dir abknöpfen kann, wenn Du ihm nicht was rüberschickst, kannste davon ausgehen, dass Deine Aufenthaltsgenehmigung etwas länger dauert und im Zweifelsfall Du noch ein paarmal antanzen musst, auf dem Kantor, ich denke mal so 2-3 Millionen will der schon sehen! Kitap ist ein ganz anderes Visum, wie das Kitas und weil es eben über einen längeren Zeitraum geht, will man natürlich aus was davon haben und einen Deutschen in Indonesien, der Dir was wegen Deiner schönen Augen gibt, der muss erst noch geboren werden !
    den Besuch, wenn möglich abblocken, der ist rein privater Natur und hat mit dem KI nix zu tun, hatte ich auch mal, das kommt ein Mädchen mit nem Kerl und will unsere Personalien aufnehmen, der Kerl hat sich in den Sessel geworfen und sich ne Zeitung geschnappt, der Mädchen behauptete , es käme von der Polizei, als meine Frau ein bischen nachbohrte, war dem nicht so und wir baten die beiden zu verschwinden, !
    wie gesagt, Indonesier haben manchmal merkwürdige Ansichten von mein und dein und wegen ihrer sozialen Stellung !

  2. PS Besuch des Beamten, am besten machst Du Dich weg, wenn er kommt, einfach sagen, Du musst mit Deine Tochter und überlass das Deiner Frau, wenn Du Dich da einmischt oder Dich von dem Beamten ins Gespräch ziehen lässt, kanns Euch passieren, dass er meint, er wäre bei Euch willkommen und steht des öfteren auf der Matte !

  3. Na Franz woher soll man das wissen, wenn es nicht einmal die Beamten wissen schau dich im Inet um, nirgendwo wird genau gesagt, das man nach drei Jahren die Möglichkeit hat einen Antrag auf 5 Jahre zu stellen.

    Franz die Preise stehen Fest das ist nicht mehr so wie zu deinem Zeiten. Es gibt eine große Tafel da kannste alle Preise dir an der Wnad raussuchen. AntiKoruption wird mitllerweile Großgeschreiben und das bedeutet auch das Behörden die Preise öffentlich anzeigen müssen. Also wieso soll der Beamte mehr Geld fordern wenn die Gefahr besteht das er dadurch auffliegt? Die Zeiten das Koruption funktioniert sind alle mal vorbei, auch wenn man immer wieder von erinzelnen AKtionen hört dennoch ich glaube nicht das ein kleiner Beamter einen Knastbesuch riskiert nur wegen drei Millionen die er mehr haben möchte.

    Wie gesagt bisher hat man es bei mir mehrmalsversucht und ich habe keine Rupie bezahlt. Letzten habe ich einen Polizisten der ein deutsches Geschenk haben wollte nur mal das Wort Koruption vor mich hergesagt und er deutete an das ich mich vom Aker machen sollte. Also Franz deine abenteuerliche Zeiten sind weis Gott vorbei, auch wenn noch nicht alles so ist wie es sein sollte, trotzdem bemerkt man den Fortschritt.

  4. Dort wo er hinkommt bin ich sowieso nicht da 😉 aber jeder Gang macht ja bekantlich Schlank. Und die Dame des Hasue wird dem schon gehörig den Kopf waschen wenn er denkt er kann sich dort aufplustern. Will er mich sehen muss er demenstprechen lange warten, ich mach mich natürlich sofort auf den Weg aber 2 -3 h sollte er schon warten können. *lol*

  5. Jakarta ist ein Insel, schon die Menschen dort sind ein anderer Schlag, wie 20km ausserhalb der Stadtgrenzen, aber egal, es ist nur zu begrüssen, wenn sich auch die indonesische Regierung und die Beamten mal an die modernen Zeiten gewöhnen, durch diese Visapolitik sind viel Projekte gestorben, bei mir wars so, mit dem Familienvisa 6 Monate hatte ich zum Schluss 14 Stempel im Pass, 5 Schreiben von der Fremdenpolizei und 2 Briefe von HAM, von den Kosten mit Flug nach Singapore waren das locker 5.000.000, wenn das nun weg ist, kann man nur alle gratulieren, schon als die indonesischen Pässe für Kinder eingeführt wurden, ging ein Stöhnen durch die Imigrassi, sie holten nochmal zum grossen Schlag aus und wollten für einen Pass 15.000.000, damals war der € c 9.000.000 R, meine Frau hats dann selber gemacht, war zwar ziemlich zeitaufwendig und hat mit den Flügen nach Jakarta 6.000.000 gekostet, also sicher kommt mal die Zeit, wo man auch als Orang asing eine Daueraufenthaltsgenehmigung + Arbeitserlaubnis bekommt, da führt sicher kein Weg dran vorbei, aber trotzdem, ich denke, ich wär trotzdem wieder zurück nach D, schon die Jahreszeiten, in Indonesien ist immer Sommer, es gibts keine Bauernwiesen, im Moment blüht mein Kirschbaum und all das andere Zeug, die Schwimmbäder werden bald wieder aufgemacht und man kann schöne Sonntagsspaziergänge im Wald machen, man schnappt sich sein Fahrrad und los gehts-
    denn merk Dir eins-Leben kann man nur in Bayern !

  6. Also unsere Tochter hat immer noch keinen indonesischen Pass, es reicht tatsächlich die bestätigung der indonesischen Staatsbürgerschaft und der Deutsche Kinderpass aus um ohne Probleme Ein und wieder Auszureisen. Also einiges tut sich tatsächlich hier in Indonesien auch wenn es sehr sehr langsam alles geht.

    Wir haben in den nächsten Monaten auch öffters mal einen Kurzurlaub geplant. Bandung, Bali sind schon die Hotels gebucht Yogjakarta und Malang wird dieses Jahr auch noch werden und meine Schwiegereltern werden wir auch in Lampung besuchen.

    Nebenbei fangen wir langsam an mal nach einen passenden Eigenheim für uns zu suchen. Nicht das wir heut oder Morgen ausziehen müssten, aber du weist ja ein eigenes Haus ist doch was anderes. Sollte vor allem etwas größer sein und ein bisschen mehr Garten hintendran, für Pool und Teich und einer schönen Veranda.

  7. yau-es tut sich einiges:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/orang-utans-sterben-nach-brandrodung-auf-indonesien-a-833320.html

    naja, noch hats Zeit, aber in ein paar Jahren wird sich Eure Tochter entscheiden müssen-deutsch oder indonesisch, wobei ich hoffe, dass vielleicht mal die Zeit kommt, wo Indonesien und D ein Sozialabkommen abschliessen und beide Pässe zulassen, denn der deutsche Pass ist natürlcih schon noch was wert, aber gut etwas bewegt sich, also !

  8. Haus in Indonesien, yau-also ich hab da umfangreiche Erfahrung, 2 Häuser gekauft-umgebaut-angebaut- also an Eurer Stelle würde ich mit überlegen, ob man nicht selber baut, meist sind die Fertighäuser von minderer Qualität, oder man kauft möglichst billig und renoviert, man muss nur mal unter Dach und die Wasserltg und das elektrische anschaun, die Innereien, in Indonesien wird noch viel Asbest verbaut, Zimmerdecken.Garagendächer usw , die Deckenkonstruktion angenagelt, also möglichst billig gebaut, max hast Du 10Ampere abgesichert usw usw ! also selber bauen ist ein gute Lösung, man kann den Jungs dann auf die Finger schauen, und so kompliziert ist das alle nicht, !

  9. Na ja das Problem ist, wir wollen und müssen in der nähe von BSD-City bleiben. Grund dafür ist die Schule die wir ja nun schon alles erledigt haben. Ein Wechsel ist mit enormen Kosten wieder verbunden. Schulaufnahmegebühr, neue Schuluniformen ext. Dann wollen wir unbedingt wieder in einen abgeschloßenden Sektor der extra bewacht ist. Damit hat man nicht die Große auswahl. Baumängel können dir auch bei selbst gebauten Häusern passiern. Man ist ja nicht immer dabei. Was bei mir immer noch eine Frage ist, ist das mit dem Land, da man jeweils immer nur das Haus kauft. Das Land muss in einer Art pacht sein obwohl man hier in unser derzeitigen noch keine so eine Rechnung aufgefallen ist. Wenn Pacht wie lange ect. das sind alles Fragen, die erst noch mal beantwortet werden.

    Bei den Fertighäuser ist auch nur die Frondseite vorgeschrieben. alles was du hinten baust interessiert kein Schwe… hier. Du musst mal schauen was sich manche hier für Paläste gezimmert haben. Na ja 1-2 Jahre sind ja auch noch zeit bis das ganze zur Debatte steht. Gibts natürlich ein Schnäppchen werden wir auch vorher zuschlagen. Ein Schnäppchen wäre z.B. einer unserer Nachtbarn zieht aus und dass Haus steht zum verkauf!Verdoppelung der Grundstücksfläche seperate EIngänge so kann man dann schon mit Familienangehörigen wohen *lol*

  10. wir mir bekannt, hast du für ein Haus c 24 Jahre, danach musst du neu bezahlen an den Staat/Stadt, oder du musst vorher anlösen, dann ists so, dass Du als OR kein Eigentum erwerben darfst, auch deine Frau nicht als Frau eines OR, also musst du einen Strohmann vorschlaten, vielleicht hat sichs ja geändert, mit dem selber bauen, so schwierig ist das nicht, die Indo Häuser sind einfach gestrickt, wichtig ist, dass man das richtige Material hat, es gibt in Indonesien einige Qualitätsunterschiede, obs bei den PVC Rohren oder Kabeln sind, und die Murxerei, ich habe die E Installation komplett erneuert, zog ich einen alten Draht raus, nach einem Meter wurde der Blaue Draht grün, da war der grüne Draht nicht lang genug, da hat der Mann im Schutt einen paar Meter grünen Draht gefunden und schon hats gepasst, die PVC Rohre hab ich getauscht, die brachen wie Zuckerguss und wie geagt, Asbest, schau mal, aus was deine Decken sind, wenn du mal das Leben in Ind beobachtest, siehst du überall Aufpasser, denn schnell ist mal ein Sack Zement weg oder ein Töpfchen Farbe, naja wie im richtigen Leben, ja die 10A, da hast du Glück, die meisten, schu mal in die Anzeigen haben so um die 1200 Watt, das sind 6A, leider ist ein höherwertiger Anschluss sau teuer, weil wir unser Haus auf 2 Grundstücken hatten hatten wir auch 2 Zähler, a 10A, eine Änderung wäre unmöglich gewesen, viel zu teuer und langwierig, aber vielleicht hat sich da auch was geändert, die normale Behausung hat eh nur 2A, bei meinem Bekannten flog die Scherung, wenn er die Wasserpumpe einschaltet, und das warme Wasser, hats du keinen Vorratsbehälter auf dem Dach, also warmes Wasser ist ja nun kein Problem , eher das Kalte, bei uns kam das Wasser mit 32 Grad aus dem KRan usw usw, und Vatertag gefeiert ?

  11. Also meine Frau hatte gestern noch einmal Telefoniert mit den Jungs von der Ausländerbehörde. Morgen kann Sie die Unterlagen holen und diese zur Polizei bringen.

  12. am 25.ist Freitag, da kann sich Deine Frau den Weg sparen, morgens ist Olaharaga, dann geht man in die Moschee und danach ins Resto, wenn Deine Frau jemand erwischt, wärs wie ein 6er im Lotto !

  13. also, hats denn nun geklappt mit den Papieren und hast du schon das neue Visum im Pass?

  14. also, Silvio, im Moment ist bei Dir nix los und nur bayi.de anzuklicken wegen der Reklame lohnt sich nicht, also bis zum 15.06. mach in ne Pause, Gruss nach Jakarta!

  15. Hab gerade Teil 3 veröffentlicht dauert jetzt erst mal noch mal 10 Tage bis ich den Stempel in meinen Pass bekomme

  16. Pingback: Verlängerung meiner Aufenthaltsgenehmigung Teil 3

  17. Habe vorhin ins Forum geschrieben, aber nun beim Duerchstoebern habe ich hier die Behauptung gelesen, das eine Kitas Verlaengerung nur 800.000 Rp. kostet…, wer hat diesen guenstigen Preis, wo steht das geschrieben, hat das rechtliche Grundlagen? Warum werden ich und ALLE meine auslaendischen Freunde immer mit bis zu 3juta belastet?

  18. Jakarta Kota große Preistafel!

    Die 800.000 Rp sind natürlich ohne Agenten. Wenn du jemanden beauftragst dieses für dich zu machen zahlst du das zwei bis dreifache. Ich habe jetzt die Kitap (5 Jahre) Beantragt bezahlt habe ich 3.000.000 Rp + 700.000 Rp für den Agentern, der nur sich um die Polizeigeschichte kümmert bei der Imigrasi haben wir alles allein gemacht.

    Wenn ich mal wieder bei der Imigrassi bin mach ich einmal ein Foto fon der Preistafel und veröffentliche das.

  19. Pingback: Verlängerung meiner Aufenthaltsgenehmigung Teil 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.