Indonesien kauft 100.000 Tonnen Reis von Kambodscha


Indonesien ist immer noch auf Importe von Reis angewiesen, obwohl dieses Jahr ein Überschuss von 4 Millionen Tonnen erwirtschafte wurde.

Reislager Foto Ralf Roletschek

Reislager Foto Ralf Roletschek

38 Millionen Tonnen wurden produziert und 34 Millionen Tonnen benötigt Indonesien als viertgrößtes Reißverbraucherland der Erde mit einem pro Kopfverbrauch von jährlich 139 kg pro Einwohner. Die Regierung erwartete aber einen Überschuss von mindestens 10 Millionen Tonnen um in Zukunft gegen Naturkatastrophen und Preisexplosionen vorsorgen zu können.

Bis jetzt Importiert Indonesien Reis aus Thailand, Indien und Vietnam. 2011 wurden insgesamt 1,9 Millionen Tonnen Reis aus diesen Staaten importiert.

Mit dem neuen Vertrag mit Kambodscha, begeht Indonesien auch Neuland, da der Reis nicht nach Indonesien sofort geliefert wird, sondern in eigens dafür gebaute Lager in Kambodscha gelagert wird. Ab nächstes Jahr sollen dann jährlich eine Million Tonnen Reis in Kambodscha gekauft werden und dort auch gelagert werden.

6 Kommentare zu “Indonesien kauft 100.000 Tonnen Reis von Kambodscha”
  1. wie will man 1.000.000.000to/bzw kg Reis lagern, man stelle sich vor, dass sind 50kilo Säcke -,das sin bei 1000.000to-1000.000.000.kg-bei 50kilo Säcken c 20.000.000 Säcke-wie gross muss da die lagerhalle sein? die Belüftung-und sorgfältige Lagerung-ich denke, das Ganze ist wie bei uns mit den Warentermingeschäften ! alles SChwindel!

  2. erinnern wir uns mal an Indien, wo 1000nde Tonnen, Reis und anderes Getreide unter freiem Himmel vorrottet ist-weil keine Transportmittel vorhanden waren und weil Spekulanten die Preise hochtrieben ! wer weis ob je ein Sack Reis noch Indonesien kommt!

  3. Na ja Franz darüber brauchen wir ja nicht reden *lol* Maus und Ratte sagen sich da auf jedefall Mahlzeit

  4. Ich geh auch davon aus, dass dieses mehr zum Geschäftemachen dient. Ob ich nun ne Warenhalle in Indonesien baue oder in Kambotscha spielt wohl keine Rolle, es sei denn man will die Waren sowei so nicht in sein Land hollen und anders weiterverkaufen!

  5. Na wenn dann nur im Notfall, meistens wird wohl mit dem Reis auch von seitens Indonesien spekuliert!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.